Hörspiel, vom 20.11.2013, 21:33 Uhr

Blind

Von Anne Krüger

Marie liegt gemütlich auf einem goldenen Kissen vor dem Fernseher und schaut sich, wie alle Tage, das Programm an. Nichts außergewöhnliches, wenn Marie eine Frau oder ein Kind wäre, aber es ist ein kleiner Hund, verwöhnt von Peter und Elisabeth.

Marie schaut gerne fern. (dradio.de/Marieke Degen)
Marie schaut gerne fern. (dradio.de/Marieke Degen)

Elisabeth fühlt sich nicht geliebt, die Frustrationen ihrer Ehe werden mit Alkohol, Tabletten und Spritzen ruhiggestellt von Dr. Matti, Peters Freund, Elisabeths Heilbringer und Gast der gemeinsamen Party, ebenso wie Hubert und Baby.

Die Beziehungen dieser Figuren zueinander scheinen vollkommen alltäglich zu sein, angesiedelt in der Wirklichkeit der Wohlstandswelt. Wären da nicht auch die beiseite gesprochenen Sätze und die bruchstückhaften Gedanken in den Köpfen.


Regie: Andrea Getto
Mit: Sandra Bayrhammer, Max von Pufendorf, Wolfgang Michael u.a.
Ton: Ursula Potyra
Produktion: HR/DKultur 2012
Länge: 48’48


Anne Krüger, 1975 in Berlin geboren, studierte Germanistik und Bibliothekswissenschaft. Autorin von Theaterstücken, Lyrik, Prosa und Hörspielen. Zuletzt "Hirnströms Welt" (HR/DLF 2013).

Anschließend:
Interview mit Patricia Görg zu "Die Unkontaktierten" (siehe 27. November 21.33 Uhr)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!