Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 29.01.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 22.10.2014

Birgit KeilWieviel Disziplin braucht eine Primaballerina?

Moderation: Britta Bürger

Podcast abonnieren
Birgit Keil, die frühere Erste Solistin des Stuttgarter Balletts und Direktorin des Ballettensembles des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe. (picture alliance / dpa)
Birgit Keil, die frühere Erste Solistin des Stuttgarter Balletts und Direktorin des Ballettensembles des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe. (picture alliance / dpa)

Birgit Keil gilt als erste deutsche Primaballerina von Weltrang, sie ist eine der wichtigsten Protagonistinnen des sogenannten "Stuttgarter Ballettwunders". Mit Talent und irrsinniger Disziplin beendete sie erst mit 50 Jahren ihre Bühnenkarriere.

Gerade ist Birgit Keil 70 geworden und pendelt zwischen ihren drei Tätigkeiten: als Pädagogin in der von ihr gegründeten Tanzstiftung Birgit Keil, als Leiterin der Akademie des Tanzes an der Hochschule in Mannheim und als Direktorin des Badischen Staatsballetts Karlsruhe.

Wieviel Disziplin braucht eine Primaballerina? Wie bringt man Körper und Seele zum Tanzen? Was kann uns das klassische Ballett heute noch geben?

Darüber spricht Britta Bürger mit Birgit Keil am 23.10.14, 9:07 – 10 Uhr, in unserer Sendung "Im Gespräch" im Deutschlandradio Kultur.

Im Gespräch

Schauspieler Hannes JaenickeDer Unermüdliche
Hannes Jaenicke sitzt im Rahmen der Messe "Boot Düsseldorf" auf einem Segelboot. (Imago/Oliver Langel)

Die meisten kennen ihn als Schauspieler und einige als Drehbuchautor. Doch auch in seiner Rolle als Umweltaktivist wird Hannes Jaenicke immer prominenter. Im Herbst erschien sein Buch über die Weltmeere, nun legt er eine Dokumentation über Lachse vor.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur