Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Literatur

Freitag, 28.02.2020
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Literatur

Zeitfragen | Beitrag vom 12.09.2019

Biomedizinische StudienWo Professor Zufall regiert

Von Susanne Arlt

Beitrag hören Podcast abonnieren
Geschäftsmann und Geschäftsfrau jonglieren mit Euromünzen. (imago / Ikon images / Gary Waters)
Sind viele medizinische Studien nur so aussagekräftig wie ein Münzwurf? (imago / Ikon images / Gary Waters)

Zu wenige Versuchspersonen, unsauber geplante Experimente, keine Replikation der Untersuchung: viele biomedizinische Studien haben Schwächen. So große, dass man stattdessen genauso gut eine Münze werfen könnte, meint der Neurologe Ulrich Dirnagl.

  

Zeitfragen

PsychologieDas gekränkte Ich
Farbige, überlappende Kopfsilhouetten. (imago images / Panthermedia)

Die meisten zwischenmenschlichen Konflikte werden durch Kränkungen ausgelöst. Bei den Opfern lösen sie ein komplexes Bündel aus Emotionen aus: Angst, Schmerz, Scham. In der Folge ziehen sich Gekränkte oft zurück. Falsch, sagen Psychologen. Mehr

KrakenNeugierig, geschickt und unglaublich schlau
Karibischer Riffkrake im Meeresschwamm ruhend. (Getty Images / Universal Images Group / Wild Horizons)

Wenn Heidi träumt, wechselt sie die Farbe. Mike kann Gläser öffnen. Paul war unschlagbar als WM-Orakel. Drei Beispiele für die wundersamen Fähigkeiten des Kraken. In der Tat gehören sie zu den intelligentesten wirbellosen Tieren, die es gibt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur