Seit 18:05 Uhr Wortwechsel
Freitag, 04.12.2020
 
Seit 18:05 Uhr Wortwechsel

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 12.09.2019

Biomedizinische StudienWo Professor Zufall regiert

Von Susanne Arlt

Beitrag hören Podcast abonnieren
Geschäftsmann und Geschäftsfrau jonglieren mit Euromünzen. (imago / Ikon images / Gary Waters)
Sind viele medizinische Studien nur so aussagekräftig wie ein Münzwurf? (imago / Ikon images / Gary Waters)

Zu wenige Versuchspersonen, unsauber geplante Experimente, keine Replikation der Untersuchung: viele biomedizinische Studien haben Schwächen. So große, dass man stattdessen genauso gut eine Münze werfen könnte, meint der Neurologe Ulrich Dirnagl.

  

Zeitfragen

Impfstoff gegen Covid-19Kein Grund zur Euphorie
Symbolbild eines Glasfläschchens, auf dem "Vaccine Covid-19" steht, dazu eine behandschuhte Hand und eine Spritze. (picture alliance / ZUMAPRESS / David Talukdar)

Auch wenn jetzt in Großbritannien ein erster Corona-Impfstoff eine Zulassung bekommen hat, ist die Pandemie damit noch nicht besiegt, warnen Experten. Denn es bleiben viele Unwägbarkeiten - und ein ethisches Dilemma bei der weiteren Impfstoff-Forschung.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur