Seit 14:05 Uhr Kompressor

Dienstag, 18.12.2018
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Deutschlandrundfahrt / Archiv | Beitrag vom 12.11.2017

Biesenbrow in der UckermarkEin Dorf wie aus dem Buche

Von Florian Felix Weyh

Podcast abonnieren
Jakob Frank (r) und sein Freund Elia sind die Hauptdarsteller des Theaterprojekts «Die Heiden von Kummerow», das auf dem gleichnamigen Roman von Ehm Welk (1884-1966) beruht.  (dpa / picture-alliance / Patrick Pleul)
Jakob Frank (r) und sein Freund Elia sind die Hauptdarsteller des Theaterprojekts «Die Heiden von Kummerow», das auf dem gleichnamigen Roman von Ehm Welk (1884-1966) beruht. (dpa / picture-alliance / Patrick Pleul)

Kirche, Kriegerdenkmal, Dorfteich, altes Herrenhaus, Obstwiesen und unberührte Natur. Doch Biesenbrow, seit 2003 widerwilliger Stadtteil der 17 Kilometer entfernten Kleinstadt Angermünde, ist nicht nur ein Bilderbuchdorf, sondern auch ein literarischer Ort.

Durch die Romane Ehm Welks, der in Biesenbrow geboren wurde, hat das Dorf Weltruhm erworben – Kummerow heißt es vielsagend bei ihm. In diesem Sommer starteten die 215 Einwohner des Dorfes zusammen mit Profis der freien Schauspieltruppe "Theater 89" ein verwegenes Projekt: Drei Jahre hintereinander wollen sie Ehm Welks berühmtestes Buch "Die Heiden von Kummerow" in ihrem Dorf nachspielen.

Blick vom Ortsrand auf Biesenbrow (Florian Felix Weyh)Idyllisch gelegen: Biesenbrow (Florian Felix Weyh)

Das Publikum – weit mehr als Biesenbrow Einwohner hat – zieht in einer Zwölf-Stunden-Aufführung von Schauplatz zu Schauplatz mit. Was steckt dahinter? Die Deutschlandrundfahrt besucht die Alltagshelden von Biesenbrow zwischen den Vorstellungen und sucht nach Antworten.

Eine Szene zum Theaterprojekt «Die Heiden von Kummerow» des «Theaters 89» wird am 05.05.2017 auf einem Bauernhof in Biesenbrow (Brandenburg) geprobt. (dpa / picture-alliance / Patrick Pleul)Eine Szene zum Theaterprojekt «Die Heiden von Kummerow» des «Theaters 89» wird am 05.05.2017 auf einem Bauernhof in Biesenbrow (Brandenburg) geprobt. (dpa / picture-alliance / Patrick Pleul)

Das Manuskript zur Sendung finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Strukturwandel in Brandenburg - Polnisch ab der 1. Klasse
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 18.09.2017)

UNESCO-Weltnaturerbe in Grumsin - Ein Urwald in Brandenburg
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 02.06.2017)

Landlust/Landfrust (2/2) - Zukunft des Dorfes - Dorf der Zukunft
(Deutschlandfunk, Essay und Diskurs, 26.02.2017)

Deutschlandrundfahrt

Bad Godesberg am RheinEine Stadt erfindet sich neu
Eine Aufnahme von Bad Godesberg von einer Anhöhe aus (Deutschlandradio/ Hans-Otto Reintsch)

Bad Godesberg am Rhein bemüht sich um eine neue Identität. Der Umzug der Bundesregierung - und mit ihr der Botschaften - schmerzt immer noch. Aber die Stadt hat sich auf den Weg gemacht, mit Bürgerbeteiligung und zähem politischen Willen. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur