Seit 00:05 Uhr Neue Musik
Donnerstag, 24.06.2021
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Off the Record | Beitrag vom 14.05.2021

BiberAnja Rützel, was können wir von Tieren lernen?

Ein europäischer Biber nagt an einer im Wasser liegenden Birke an der Drahendorfer Spree, einem Teilstück der rund 400 Kilometer langen Spree. (picture alliance / dpa / dpa-Zentralbild / Patrick Pleul)
Anja Rützel ist auch zertifizierte Biber-Beraterin. (picture alliance / dpa / dpa-Zentralbild / Patrick Pleul)

Die Journalistin und Autorin Anja Rützel hat ein großes Herz für Trash-TV. Und mindestens ein genauso großes für Tiere aller Art.

Weil sie aber zertifizierte Biber-Beraterin ist, legt Vero Schreiegg in dieser Episode von "Off the Record" den Fokus auf den Biber, dessen Schwanz in der Fachsprache übrigens "Kelle" heißt.

Eine ganz wichtige Frage: Warum sind Biber eigentlich so gut für Horrorfilme geeignet? Die Antwort sind natürlich die Zähne. Zum Glück fließt aber nicht nur Blut.

Es geht außerdem darum, was Ameisenbären und Biber gemeinsam haben, warum der Biber eher nicht jedes Jahr sein Haus neu tapezieren würde und wieso die Musik der Hamburger Schule eigentlich doch ziemlich naturverbunden ist.

Sie haben noch Input für weitere Songs zum Thema Biber? Schreiben Sie uns ihre Playlist-Wünsche an offtherecord@deutschlandradio.de.

Die Spotify-Playlist zu "Off the Record" finden Sie hier.

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

weitere Beiträge

Kompressor

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur