#ZuhauseBleiben: Zeit für Hörspiel und Feature

Einkehr oder Ablenkung, Unterhaltung oder Hochkultur: Hier gibt es Hörspiele und Features gegen den Stubenkoller. Dokus, Krimis, Literatur und Klangkunst zum Download. Ohren auf und durch!

(EyeEm / Vladimir Kukuruza) (EyeEm / Vladimir Kukuruza)
 

"Soll ich lügen oder die Wahrheit sagen?" Die Mehrheit der Slowaken bezeichnet Roma als integrationsunwillig. Die Mehrheit der Roma ruft ins Mikrofon, Slowaken seien Rassisten. Zwei Randpositionen einer komplexen Materie.

(Anja Schäfer) (Anja Schäfer)

"Soll ich lügen oder die Wahrheit sagen?" Die Mehrheit der Slowaken bezeichnet Roma als integrationsunwillig. Die Mehrheit der Roma ruft ins Mikrofon, Slowaken seien Rassisten. Zwei Randpositionen einer komplexen Materie.

 

Die Entrümpelung eines lange leer stehenden Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein unscheinbares Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat das geschrieben und warum?

Werktätige eines DDR Betriebes auf dem Weg zur Schicht in Leipzig Plagwitz, 1987 (imago / Jürgen Eis / Stefan Nöbel-Heise ) Werktätige eines DDR Betriebes auf dem Weg zur Schicht in Leipzig Plagwitz, 1987 (imago / Jürgen Eis / Stefan Nöbel-Heise )

Die Entrümpelung eines lange leer stehenden Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein unscheinbares Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat das geschrieben und warum?

 

Im Dorf seiner Kindheit gab es in den Siebziger Jahren einen schrecklichen Vorfall. Daran erinnern möchte sich niemand. Dem Autor wird geraten, nicht in alten Wunden zu bohren.

Zwei Personen sind beim Wassertreten in der Ruhr auf einem Kneipp-Wanderweg bei Olsberg im Sauerland zu sehen. Rechts und links befinden sich Bäume, durch die Sonnenlicht fällt, im Hintergrund ist eine Holzbrücke zu sehen. (imago / Jochen Tack) Zwei Personen sind beim Wassertreten in der Ruhr auf einem Kneipp-Wanderweg bei Olsberg im Sauerland zu sehen. Rechts und links befinden sich Bäume, durch die Sonnenlicht fällt, im Hintergrund ist eine Holzbrücke zu sehen. (imago / Jochen Tack)

Im Dorf seiner Kindheit gab es in den Siebziger Jahren einen schrecklichen Vorfall. Daran erinnern möchte sich niemand. Dem Autor wird geraten, nicht in alten Wunden zu bohren.

 

Originaltöne einer Freundschaft: Freundschaft ist eine Geschichte, die sich selbst erzählt. Mit einem Anfang und einem Ende, ein Raum im Raum, der sich immer wieder neu erfindet und der am Ende wieder einen Anfang markiert.

Hörspielcover "Helena" (Elena Zieser) Hörspielcover "Helena" (Elena Zieser)

Originaltöne einer Freundschaft: Freundschaft ist eine Geschichte, die sich selbst erzählt. Mit einem Anfang und einem Ende, ein Raum im Raum, der sich immer wieder neu erfindet und der am Ende wieder einen Anfang markiert.

 

Ein Verbrecher? Ein Hasardeur? Ein Held? Oder ein Abenteurer und skrupelloser Opportunist? Oder doch eher ein Opfer geopolitischer Verschiebungen und historischer Wirrnisse? Wer war dieser Adam Molinnus? Regina Molinnus weiß nur eines genau: Er war ihr Großvater.

Für das Feature Fr, 30.08.2019 - 20:10-21:00 Uhr Der seltsame Fall des Adam Molinnus Die Erfindung eines Lebens Von Elke Pressler Regie: die Autorin Produktion: Dlf 2019 (Foto: privat) Für das Feature Fr, 30.08.2019 - 20:10-21:00 Uhr Der seltsame Fall des Adam Molinnus Die Erfindung eines Lebens Von Elke Pressler Regie: die Autorin Produktion: Dlf 2019 (Foto: privat)

Ein Verbrecher? Ein Hasardeur? Ein Held? Oder ein Abenteurer und skrupelloser Opportunist? Oder doch eher ein Opfer geopolitischer Verschiebungen und historischer Wirrnisse? Wer war dieser Adam Molinnus? Regina Molinnus weiß nur eines genau: Er war ihr Großvater.

 

Wir lieben unsere Eltern. Hinter verschlossenen Türen ebenso wie in der Öffentlichkeit. Wir können nichts Schlechtes über unsere Väter und Mütter sagen. Sie haben viel geleistet und es bestimmt nicht immer leicht gehabt. Eltern geben stets ihr Bestes und wir danken ihnen dafür. Danke, Mama. Danke, Papa. Wer etwas anderes sagt, ist ein Nestbeschmutzer.

Portrait of happy extended family in garden model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RBF004759 Portrait of Happy Extended Family in Garden Model released Symbolic image Property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RBF004759 (imago / Westend61) Portrait of happy extended family in garden model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RBF004759 Portrait of Happy Extended Family in Garden Model released Symbolic image Property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY RBF004759 (imago / Westend61)

Wir lieben unsere Eltern. Hinter verschlossenen Türen ebenso wie in der Öffentlichkeit. Wir können nichts Schlechtes über unsere Väter und Mütter sagen. Sie haben viel geleistet und es bestimmt nicht immer leicht gehabt. Eltern geben stets ihr Bestes und wir danken ihnen dafür. Danke, Mama. Danke, Papa. Wer etwas anderes sagt, ist ein Nestbeschmutzer.

 

"Arbeit und Liebe sind Verstehenskünste“, darüber waren sich Eberhard und Charlotte einig. Jetzt schlafen sie in getrennten Zimmern, horchen an Türen nach Lebenszeichen. Und die alte Nachbarin spricht mit einer Amsel.

Eine Amsel auf dem Tisch eines Cafés. (imago / Kai Koehler) Eine Amsel auf dem Tisch eines Cafés. (imago / Kai Koehler)

"Arbeit und Liebe sind Verstehenskünste“, darüber waren sich Eberhard und Charlotte einig. Jetzt schlafen sie in getrennten Zimmern, horchen an Türen nach Lebenszeichen. Und die alte Nachbarin spricht mit einer Amsel.

 

Wolfram Siebeck ist zu Gast auf dem Bioweingut der Familie Maugey in Frankreich. Ein Jahr vor seinem Tod übergab der Restaurantkritiker dem Autor Audiokassetten, die er in den 80er-Jahren besprochen hatte.

Coq Au Vin - ein französisches Gericht (Hühnchen in Wein gekocht) (imago stock&people) Coq Au Vin - ein französisches Gericht (Hühnchen in Wein gekocht) (imago stock&people)

Wolfram Siebeck ist zu Gast auf dem Bioweingut der Familie Maugey in Frankreich. Ein Jahr vor seinem Tod übergab der Restaurantkritiker dem Autor Audiokassetten, die er in den 80er-Jahren besprochen hatte.

 

Wenn der Schaum abklingt, in Teile zerlegen. Vorheizen. Pellen, kurz schwenken und bestäuben. Waschen, putzen. Leicht überlappend auslegen: Die Klangkünstlerin Hanna Hartman komponiert mit Sounds der Haute Cuisine.

Schneebesen (EyeEm / Jose Luis Stephens) Schneebesen (EyeEm / Jose Luis Stephens)

Wenn der Schaum abklingt, in Teile zerlegen. Vorheizen. Pellen, kurz schwenken und bestäuben. Waschen, putzen. Leicht überlappend auslegen: Die Klangkünstlerin Hanna Hartman komponiert mit Sounds der Haute Cuisine.

 

Flambieren? Braten? Garen? Die festlichste aller Speisen muss äußerst sorgfältig zubereitet werden, denn bei dem seltenen Wildvogel besteht Entflammungsgefahr! Der Philosoph und Kulturtheoretiker Allen S. Weiss hat das beste Rezept für Phönixbraten.

Was wird flambiert? (EyeEm / Eduard Zayonchkovski) Was wird flambiert? (EyeEm / Eduard Zayonchkovski)

Flambieren? Braten? Garen? Die festlichste aller Speisen muss äußerst sorgfältig zubereitet werden, denn bei dem seltenen Wildvogel besteht Entflammungsgefahr! Der Philosoph und Kulturtheoretiker Allen S. Weiss hat das beste Rezept für Phönixbraten.

 

Es geht um die Liebe im 21. Jahrhundert und um ein Wettbüro für Katastrophen. Tarik setzt darauf, dass sein Herz nicht brechen wird. Ella wettet dagegen. Und dann treffen sie sich, wie man sich halt so trifft.

Linda Blümchen und Max Schimmelpfennig bei der Produktion. (Deutschlandradio / Thomas Ernst) Linda Blümchen und Max Schimmelpfennig bei der Produktion. (Deutschlandradio / Thomas Ernst)

Es geht um die Liebe im 21. Jahrhundert und um ein Wettbüro für Katastrophen. Tarik setzt darauf, dass sein Herz nicht brechen wird. Ella wettet dagegen. Und dann treffen sie sich, wie man sich halt so trifft.

 

Eine kultige Werbekampagne für Rasierseife inspirierte den Künstler Raymond Pettibon zu einer langen Reihe von Twittertexten: Klingende Kurzgedichte voll provokativen Anspielungen.

Eine kultige Werbekampagne für Rasierseife inspirierte den Künstler Raymond Pettibon zu einer langen Reihe von Twittertexten: Klingende Kurzgedichte voll provokativen Anspielungen.

 

Sieben Monate lang musste sich der Dichter Friedrich Hölderlin einer psychischen Behandlung unterziehen. Von da an schrieb er nicht mehr wie zuvor. Hörstück über das Schreiben nach schweren Krisen.

Friedrich Hölderlin: Bleistiftskizze: Schreiner u. Lohbauer 1823. (DLA Marbach) Friedrich Hölderlin: Bleistiftskizze: Schreiner u. Lohbauer 1823. (DLA Marbach)

Sieben Monate lang musste sich der Dichter Friedrich Hölderlin einer psychischen Behandlung unterziehen. Von da an schrieb er nicht mehr wie zuvor. Hörstück über das Schreiben nach schweren Krisen.