Seit 14:00 Uhr Nachrichten

Montag, 22.10.2018
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten

Besser essen

Sendung vom 19.10.2018

PflanzenethikDas Seelenleben des Grünzeugs

Ein Berg Blumenkohl (Jens Wolf/dpa)

Viele Pflanzen sind Tieren erstaunlich ähnlich: Einige essen Ratten, andere sollen schreien, wenn sie zerschnitten werden. Pflanzen deshalb nicht mehr zu essen, kann keine Lösung sein, sagt Udo Pollmer. Dann würden ja nur Steine übrig bleiben.

Sendung vom 13.10.2018Sendung vom 05.10.2018Sendung vom 28.09.2018Sendung vom 21.09.2018Sendung vom 14.09.2018Sendung vom 07.09.2018
Weizenfeld, vertrocknet und nur niedrig gewachsen, durch die Sommer Trockenheit, Dürre, in Ostwestfalen Lippe, NRW (imago stock&people / Jochen Tack)

Udo Pollmers MahlzeitWarum die EU beim Genfood mauert

Kein Grund zur Weltuntergangsstimmung angesichts des trockenen Sommers 2018, findet Udo Pollmer. Denn es könnte bald neue, gentechnisch veränderte Weizensorten geben, die mit Trockenheit besser zurechtkommen. Nur die EU verschlafe mal wieder die Entwicklung.

Sendung vom 31.08.2018Sendung vom 24.08.2018Sendung vom 17.08.2018Sendung vom 10.08.2018Sendung vom 03.08.2018
Ölflaschen in einem Regal. (imago / HRSchulz)

Sarah Wieners SpeisekammerWelche Fette der Körper braucht

Tierische Fette gleich schlecht, pflanzliche Fette gleich gut? So einfach ist die Ernährungswelt schon lange nicht mehr. Sarah Wiener erklärt, welche Fette man bedenkenlos konsumieren kann - und von welchen man besser die Finger lässt.

Sendung vom 27.07.2018
Pappteller mit Currywurst mit Pommes Frites steht auf einem Tisch in Konnopke's Imbiss in Berlin. Angeblich wurde die Currywurst 1949 in Berlin erfunden.  (picture alliance / dpa / Federico Gambarini)

BrainfoodPommes sorgen für ein straffes Hirn

Viel Wasser trinken, Brokkoli und Heidelbeeren verzehren, das ist für körperbewusste Menschen "Brainfood". Damit liegen sie aber leider etwas falsch, meint Udo Pollmer - wer seinem Gehirn etwas Gutes tun will, sollte eher zu fettiger Currywurst und Pommes greifen.

Sendung vom 20.07.2018Sendung vom 13.07.2018Sendung vom 06.07.2018Sendung vom 29.06.2018
Zehn Vitamin-C-Kapseln in zwei Reihen in einer Blisterpackung (Imago / Westend 61)

Udo Pollmers MahlzeitWer hat das Vitamin C erfunden?

Vor 80 Jahren fasste das Schweizer Unternehmen Roche einen Entschluss: Vitamin C sollte vermarktet werden. Die Hausärzte lachten die Pharmavertreter nur aus. Doch das Unternehmen fand einen Weg, dem Vitamin zu seinem Siegeszug zu verhelfen, erklärt Udo Pollmer.

Sendung vom 22.06.2018Sendung vom 15.06.2018
Aufnahme des Fadenwurms Onchocerca volvulus nodule. (imago / CDC / Dr. Mae Melvin)

Udo Pollmers MahlzeitWarum Natürliches nicht immer gesund ist

Natürlich leben und essen: Das muss gut sein, wird häufig angenommen. Das stimmt nicht immer, meint Udo Pollmer und belegt dies am Nicksyndrom: Auf der Suche nach der Krankheitsursache sorgte beispielsweise gerade ein Mehr an Vitamine für Unheil.

Sendung vom 08.06.2018Sendung vom 01.06.2018
Kamut-Getreide in einem Bio-Supermarkt (dpa / picture alliance / Frank Rumpenhorst)

Udo Pollmers MahlzeitErwartungsfroh ins Gras beißen

Statt Brotweizen kommt bei manchen Zeitgenossen das modische "Urgetreide" auf den Tisch − Getreidearten aus einer Zeit, in der der Hunger noch Stammgast war. Erhebliche Umsätze erzielt ein Sommerweizen namens Kamut.

Sendung vom 25.05.2018
Ein Gemüsestand mit frischen Tomaten (picture alliance /dpa /Heiko Wolfraum)

Sarah Wieners SpeisekammerTomaten – Wasser ohne Geschmack

Rot, rosa oder braun - winzig klein oder fast so groß wie eine Faust - nussig im Geschmack oder mit einem rosenhaftigen Geruch: Die Tomate ist unglaublich vielfältig. Warum wir sie nur fast noch als rote Wasserkugel kennen, erklärt Sarah Wiener.

Sendung vom 18.05.2018Sendung vom 11.05.2018
(Marc Müller dpa/lby)

Sarah Wieners SpeisekammerBio-Boom mit Nebenwirkungen

Der Absatz von Biolebensmitteln ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen und die Discounter mischen kräftig mit. Gut 60 Prozent der Bioprodukte werden von den großen Ketten verkauft. Worauf man dabei achten sollte, erklärt Sarah Wiener.

Sendung vom 04.05.2018
Seite 1/2

Nächste Sendung

01.01.1970, 01:00 Uhr

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur