Seit 09:05 Uhr Kakadu
Sonntag, 24.10.2021
 
Seit 09:05 Uhr Kakadu

Breitband | Beitrag vom 20.11.2010

BesprechungStadtpolitik zum Mitmachen

Das Hyperlocal-Portal www.frankfurt-gestalten.de

Frankfurt-Gestalten.de, so heißt eine der wenigen deutschen Hyperlocal-Plattformen. Das Projekt sucht den Dialog zwischen Stadt und Bürger. Einerseits sollen behördliche Informationen für die Bürger verfügbar gemacht werden, andererseits soll auch die Stadtverwaltung durch von Bürgern gesammelte Daten profitieren: Hinweise, zum Beispiel über Straßen, die dringend repariert werden müssen.

Wir sprechen mit Christian Kreutz, dem Initiator des Frankfurter Hyperlocal-Portals. Dem Politologen kam die Idee für frankfurt-gestalten.de als er im Ortsbeirat saß. Er stellte sich die Frage, wie es wäre, wenn sich Bürger direkt über das Internet vernetzen und Ideen zur Stadtgestaltung austauschen würden. Inspiriert von Projekten wie They Work For You und Fix My Street wollte er ein ähnliches Projekt für seine Heimatstadt Frankfurt schaffen.

Das Ziel der Seite besteht darin, mit diversen Initiativen öffentlich verfügbare Daten aufzubereiten, um mehr Bürger in politische Prozesse einzubinden.

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

Breitband SendungsüberblickDer ausbleibende Aufschrei
Diverse Euroscheine (imago images / IlluPics)

Die Steuerdaten-Leaks der "Pandora Papers" hätten für viel Empörung sorgen können – die blieb jedoch aus. Warum? Außerdem: Videospiel-Emulation. Alte Spiele im Spannungsfeld zwischen schützenswertem Kulturgut und kommerziellen Interessen.Mehr

Pandora PapersEin riesiger Skandal ohne Aufschrei
Pandora Papers-Webseite zu sehen auf einem Smartphone (picture alliance / Zumapress / Mykola Tys)

Die geleakten Pandora Papers belegten illegale und unmoralische Tricks der Reichen und Mächtigen zur Steuervermeidung. Aber warum ist es so still um diesen Skandal? Und haben die Veröffentlichungen bisher überhaupt etwas bewirkt?Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur