Seit 20:00 Uhr Nachrichten
Montag, 20.09.2021
 
Seit 20:00 Uhr Nachrichten

Breitband | Beitrag vom 14.11.2015

BesprechungDas Werbedilemma

Wie zeitgemäße Werbung im Netz aussehen könnte

Nonprofit war gestern, genau genommen zuletzt in der Ursuppe des Internet, als es noch ein reines Wissenschaftsprojekt des US-Verteidigungsministeriums war. Dann kam der Sündenfall in Form der ersten Spammail (1978!). Und mittlerweile schreitet die Kommerzialisierung fort und fort. Dass wir für das, was uns mehr oder weniger gratis geboten wird, Werbung akzeptieren, ist grundsätzlich schon in Ordnung. Aber Online-Werbung nervt, wird immer penetranter, Ad-Blocker schließen die Popups aus, die Contenthersteller denken sich noch raffiniertere Modelle aus... und schon stecken wir mitten im Werbedilemma.

Muss das so sein? Wie gehen wir damit um, dass es kein werbefreies Netz mehr gibt? Und wie könnte zeitgemäße Werbung im Internet gestaltet sein? Darüber sprechen wir mit dem Medienökonomen Armin Rott.

 

Foto: flickr cc by-sa luckyfotostream

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Breitband

Breitband SendungsüberblickObjektiv und überparteilich?
Jörg Thadeusz steht in einem Fernseh-Set und blickt in die Kamera (imago images / J. Krick / Future Image)

Marion Brasch und Jörg Thadeusz moderieren Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen. Beide haben sich aktiv im Wahlkampf eingemischt. Wie politisch dürfen Journalisten werden? Außerdem: Vorratsdatenspeicherung vor dem EuGH und das Videospiel "Svoboda 1945".Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur