Seit 05:05 Uhr Studio 9
Freitag, 27.11.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 08.10.2015

Berthold DamshäuserWie hat die indonesische Sprache Ihr Leben verändert?

Moderation: Ulrike Timm

Podcast abonnieren
Der Malaiologie Berthold Damshäuser, Gast der Sendung "Im Gespräch", bei einer seiner Lesungen (privat)
Der Malaiologie Berthold Damshäuser (privat)

Er ist der Spezialist für Indonesien. Der Malaiologe Berthold Damshäuser kennt sich wie kein anderer Deutscher mit indonesischer Literatur aus. Er hat Goethe, Brecht und Nietzsche ins Indonesische übersetzt und bringt eine eigene Zeitschrift zur Kultur Asiens heraus.

Während seiner vielen Aufenthalte in Indonesien, als Dolmetscher verschiedener Staatsführer und durch seine indonesische Ehefrau ist Berthold Damshäuser das Land sehr nah gekommen. Kein Wunder also, dass er bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse ein gefragter Mann ist: Schließlich tritt Indonesien dort als Gastland auf.

Woher Damshäusers Begeisterung für dieses Land kommt und warum es so schwierig ist, die indonesische Grammatik ins Deutsche zu übertragen, das möchte Ulrike Timm in der Sendung "Im Gespräch" von Berthold Damshäuser erfahren.

Mehr zum Thema:

Indonesische Impressionen (2) - Wie Hörgewohnheiten ausgetrickst werden
(Deutschlandradio Kultur, Lesart, 6.10.2015)

Indonesien - Liebe in Zeiten der Diktatur
(Deutschlandradio Kultur, Lesart, 6.10.2015)

Indonesien - Gastland der Frankfurter Buchmesse
(Deutschlandfunk, Büchermarkt, 5.10.2015)

Im Gespräch

Maler David SchnellIm Sog von Bewegung und Farbe
Der Maler David Schnell (Stefan Fischer)

Die Bilder des Leipziger Malers David Schnell haben einen eigenen Sog: Sie spielen mit Nähe und Distanz, mit der Wirkung von Farbe und Bewegung. Das habe auch etwas mit seiner Begeisterung für den BMX-Radsport zu tun, erzählt der Maler.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur