Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Sonntag, 21.04.2019
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel

Konzert / Archiv | Beitrag vom 21.03.2019

Berliner Philharmoniker LiveRattle kommt mit Hörnerruf zurück

Moderation: Olaf Wilhelmer

Der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle, verneigt sich während seines Abschiedskonzerts vor dem Publikum (Annette Riedl/dpa)
Der Dirigent Sir Simon Rattle zeigt sich wieder dem Berliner Publikum. (Annette Riedl/dpa)

16 Jahre hat Sir Simon Rattle die Berliner Philharmoniker bis 2018 als Chefdirigent geleitet. Jetzt kommt er mit einem imposanten Programm zurück: Musik für acht Hörner von Helmut Lachenmann und Großsinfonisches von Robert Schumann.

Die besten Hornisten der Musikszene haben an diesem Abend einen Termin: Sie kommen für Helmut Lachenmanns Orchesterwerk samt acht solistischer Hörner "My Melodies" zusammen. Deutschlandfunk Kultur ist dabei, wenn der ehemalige Chefdirigent Sir Simon Rattle dieses Werk auf eines seiner ersten Konzerte setzt, in dem er zu seiner ehemaligen Wirkungsstätte zurückkehrt.

Der Komponist Helmut Lachenmann (Deutschlandradio / Hanna Lippmann)Der Komponist Helmut Lachenmann (Deutschlandradio / Hanna Lippmann)

Im Anschluss Großsinfonisches, das Rattle in seiner Zeit intensiv pflegte: dieses Mal die kraftstrotzende zweite Sinfonie von Robert Schumann.

Live aus der Philharmonie Berlin

Helmut Lachenmann
"My Melodies", Musik für acht Hörner und Orchester

Konzertpause.
Darin: Gespräch mit dem Komponisten Helmut Lachenmann (vollständige Fassung):

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Stefan Dohr, Horn
Stefan de Leval Jezierski, Horn
Georg Schreckenberger, Horn
Sarah Willis, Horn
Andrej Zust, Horn
Klaus Wallendorf, Horn
Thomas Jordans, Horn
Marie-Luise Neunecker, Horn

Berliner Philharmoniker
Leitung: Sir Simon Rattle

Konzert

Debüt im Deutschlandfunk Kultur Plötzlich berühmt
Der Oboist Mariano Esteban Barco (Christian Alvarez)

Im letzten Debüt-Konzert der Saison 2018/19 präsentiert Deutschlandfunk Kultur wieder zwei hervorragende Solisten und einen aufstrebenden Dirigenten. Mit Mariano Esteban Barco, Philipp Kopachevsky und Valentin Uryupin stellen wir junge Musiker erstmals in Berlin vor, denen wir eine steile internationale Karriere zutrauen. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur