Seit 20:03 Uhr Konzert

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Echtzeit | Beitrag vom 16.11.2019

Berliner Chor Bulgarian VoicesUnterwegs in anderen Klangwelten

Ulrike Jährling im Gespräch mit Mandy Schielke

Beitrag hören Podcast abonnieren
Die Bulgarian Voices auf dem Musikfestival Pop-Kultur Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer (imago / snapshot-photography / F.Boillot )
Die Bulgarian Voices auf dem Musikfestival Pop-Kultur Kulturbrauerei in Berlin. (imago / snapshot-photography / F.Boillot )

Bulgarische Lieder singen, mit Menschen aus unterschiedlichen Nationen: Das geht im Frauenchor Bulgarian Voices in Berlin. Reporterin Ulrike Jährling hat den Chor besucht – und dabei einiges über bulgarische Kultur erfahren.

Die Sängerinnen des Chors Bulgarian Voices leben alle in Berlin: 13 Sängerinnen und die Chorleiterin Boryana Velichkova. Auch wenn sie Bulgarische Lieder singen: Gerade einmal die Hälfte der Frauen stammt aus Bulgarien. Denn die Musik scheint auch viele Sängerinnen anderer Nationen anzulocken. "Das ist diese Kraft, dieses Pure", sagt eine der Sängerinnen mit deutschen Wurzeln. "Diese Harmonien, die da entstehen. Das sind Klangwelten, die sich öffnen. Wenn man das das erste Mal hört und man ist nicht damit aufgewachsen, dann ist man wie in einer anderen Welt."

Dass diese Art von Singen Kraft verleihen kann, bestätigt auch die Chorleitern Boryana Velichkova – vor allem aber können die Lieder ein wenig die Sehnsucht nach ihrer Heimat Bulgarien stillen. Auch für die anderen Sängerinnen ist der Chor eine Art "Heimat", ein "Zuhause" geworden – ein ziemlich multikulturelles: "Also ich bin total dankbar für alles, was Deutschland mir gegeben hat", sagt Velichkova. "Und es ist eine Gelegenheit, genau hier in Berlin so tolle Leute aus verschiedenen Ländern zu treffen, das hätte nicht passieren können in Bulgarien."

(lkn)

Mehr zum Thema

Chöre auf Kuba - Mit Herz und Leidenschaft
(Deutschlandfunk Kultur, Chormusik, 13.11.2019)

Musik aus Ostdeutschland vor und nach der Wende - Was wurde aus der Folkszene in der DDR?
(Deutschlandfunk Kultur, Tonart, 06.11.2019)

Tagung „One Nation Under a Groove“ - Schlager und Nationalismus
(Deutschlandfunk Kultur, Studio 9, 03.11.2019)

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur