Seit 11:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 22.01.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Tonart | Beitrag vom 20.11.2014

Benny GrebMit Benny richtig drummen lernen

Schlagzeuger Benny Greb auf Deutschland-Tour mit neuem Album "Moving Parts"

Moderation: Olga Hochweis

(Gerhard Kühne)
Schlagzeuger Benny Greb (Mitte) mit seinen Bandkollegen Chris Montague (l) und Kit Downes (Gerhard Kühne)

Mit sechs Jahren saß Benny Greb zum ersten Mal am Schlagzeug. Heute gibt der Hamburger regelmäßig Live-Konzerte, spielt in verschiedenen Bands, komponiert - und bringt Menschen auf der ganzen Welt das Schlagzeugspielen bei.

Schlagzeug-Exportwunder wird Benny Greb auch genannt: Der 33-Jährige reist permanent durch die Welt, um in sogenannten Drum-Clinics seine Technik an andere weiterzugeben. Zu diesem Zweck hat er ein eigenes Lehrsystem für das Schlagzeug entwickelt. Was seine Band-Projekte angeht , ist er eher noch ein Geheimtipp.

Die "Tonart" sendet ab 16.07 Uhr ein Gespräch mit Benny Greb vor dem Start seiner Deutschland-Tour heute Abend in Dresden. Im Gepäck hatte er das neue Album "Moving Parts", mit Kit Downes an den Tasten und Chris Montague an der Gitarre.

Tonart

Neues Album von Oval"Wie viel von der Musik bin ich?"
Markus Popp sitzt auf einem Sofa. (Shitkatapult)

Mit den Sounds stotternder CDs schuf das Musikprojekt Oval in den 1990er-Jahren ein eigenes Genre: Glitch. Inzwischen wird Oval nur noch von Markus Popp betrieben. Auf seinem jüngsten Album "Scis" erforscht er sich selbst - und die Klang-Ästhetik der Clubkultur.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur