Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Montag, 18.11.2019
 
Seit 22:03 Uhr Kriminalhörspiel

Kompressor | Beitrag vom 08.11.2019

BaseballschlägerjahreWie die Neonazi-Gewalt der Neunziger nun aufgearbeitet wird

Von Lotta Wieden und Hartwig Vens

Beitrag hören Podcast abonnieren
Neonazis mit Fahnen auf einer Demontration (imago stock&people)
Sie kamen selten allein, sie hatten Lust auf Gewalt: Neonazi-Demonstration am Tag der Deutschen Einheit 1992 in Dresden. (imago stock&people)

Unter #Baseballschlaegerjahre tweeten zurzeit Hunderte, was ihnen in den Neunziger- und Nullerjahren mit Neonazis geschehen ist. Die Generation der nach der Wende im Osten Geborenen meldet sich zu Wort. Warum erst jetzt?

     

Mehr zum Thema

Aussteigerhilfe für Neonazis - Droht "Exit" das Aus?
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 14.10.2019)

Lokaljournalismus in Sachsen - Zielscheibe Reporter
(Deutschlandfunk Kultur, Die Reportage, 25.08.2019)

Fazit

Margaret Atwood wird 80Humanistin und hellsichtige Mahnerin
Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood (picture alliance / AP / Invision / Arthur Mola)

Weltberühmt wurde sie mit ihrer Dystopie "Der Report der Magd". Heute feiert die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood ihren 80. Geburtstag. Über ihre teilweise düsteren Visionen sagt sie: "Ich beschreibe nur, was wir schon tun oder tun könnten."Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur