Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Dienstag, 21.09.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Tonart | Beitrag vom 21.10.2015

Band Ephemerals aus LondonMehr als eine Soulband

Moderation: Martin Böttcher

Eine Trompete (Deutschlandradio / Ellen Wilke)
Rauchiger Soul von der Band Ephemerals: Sänger Valbrun war zu Gast bei uns. (Deutschlandradio / Ellen Wilke)

Die Band Ephemerals verbindet Retro-Sounds mit frischem Groove. Unverwechselbar ist sie vor allem durch ihren Sänger Wolfgang Valbrun. Wir haben mit ihm über das neue Album "Chasing Ghosts" gesprochen.

Nach seinem Abschied von seiner alten Band Hannah Williams And The Tastemakers fand der Londoner Musiker Hillman Mondegreen im Jahr 2013 mit den Ephemerals eine neue Spielwiese. Auf einem festen Soul-Fundament verbindet die Band Retro-Sound mit frischem Groove. Wiedererkennungswert hat die Musik vor allem durch die Stimme des Sängers Wolfgang Valbrun. Er ist in der Tonart am Nachmittag zu Gast und spricht unter anderem über den Einfluss der Schweiz auf das neue Album und über die Bedeutung des Namens "Chasing Ghosts":

"Die Songs sind intimer. Wir treten damit in die Fußstapfen all jener, die uns inspiriert haben. Die Geister unserer Vergangenheit, unsere Vorfahren und bestimmte Sounds treffen hier zusammen - wir wollten eben etwas sehr Intensives kreieren."

Obwohl alle Musiker aus dem Soul kommen, wollen sie mehr sein als eine Soulband, meint Valbrun:

"Wir sind verankert im Soul. Doch mit dem neuen Album überschreiten wir Grenzen. Soul, ein bisschen Oldschool-Rock, und, ja, irgendwie ein bisschen von allem. Warum wir trotzdem als Soulband identifizert werden, liegt wohl an meiner Stimme - diese tiefen Gefühle, die ich da hineinpacke, machen den Soul aus. Aber die Musik an sich ist sehr offen!"

Mehr zum Thema

Lagerfeuer-Soul - Ein Abend mit der Sängerin Celina Bostic
(Deutschlandfunk, On Stage, 06.11.2015)

Nicole Willis bei den Soul Investigators - Eine waschechte "Soul-Lady" in Finnland
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 19.10.2015)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur