Seit 20:03 Uhr Konzert
Mittwoch, 14.04.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Netscout / Archiv | Beitrag vom 18.05.2013

Ausgezeichnet Surfen

Die Nominierungen für den Grimme Online Award

Von Julia Eikmann

Podcast abonnieren
Die Grimme Online Awards werden vergeben (Grimme Akademie)
Die Grimme Online Awards werden vergeben (Grimme Akademie)

Sinnfreie Katzenvideos, Foren für Fachfragen, Lexika, Nachrichten und und und - das Internet ist ein schier endloses Meer aus Wissen und Zerstreuung. Das renommierte Grimme-Institut hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus diesem Wirrwarr publizistische Inhalte herausragender Qualität herauszufiltern.

Seit nunmehr zwölf Jahren gibt es die Grimme Online Awards. In diesem Jahr hatte die Jury die Qual der Wahl: Unter 1.600 eingereichten Vorschlägen hat sie 28 für die begehrten Preise nominiert. Julia Eikmann hat uns aus dieser Zusammenstellung noch einmal das Beste heraus destilliert.

Grimme Online Award Nominiertenliste

Es werden vorgestellt:

Alsharq – Portal für den mittleren und nahen Osten
Web-Dokumentation Alma
Interkulturelles Kolleg für Kinder
Museumsplattform NRW

Netscout

Service-AppsWie gut sind Uber und Co.?
Auf einem Smartphone ist in Berlin die App des Fahrdienstvermittler «Uber» zu sehen. (dpa picture alliance/ Britta Pedersen)

An den Straßenrand stellen und winken. Es gibt noch bequemere Möglichkeiten, ein Taxi zu rufen. Mittlerweile bestellen viele einen Fahrer über das Smartphone. Doch die Chauffeure sitzen schon längst nicht mehr nur in den gelben Taxen, die wir alle kennen.Mehr

SmartphonesMach den Mund auf!
Manchen Menschen fällt Sprechen nicht so leicht, Apps können helfen.  (dpa / picture alliance)

Eigentlich wurde die App "Let Me Talk" für Autisten entwickelt, damit sie sich leichter verständlich machen können. Doch die App kann noch mehr. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur