Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Montag, 20.09.2021
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Aus den Ländern

Karte der deutschen Bundesländer in verschiedenen Farben. (imago / Panthermedia / Crevis)
Mehrere Kinder stehen auf einem Steg an einem See. Jeder hat eine Angel und ein älterer Mann leitet die Kinder an. (picture-alliance / dpa / Nestor Bachmann)

Angeln als SchulfachNichts für sensible Eltern

Angeln als Unterrichtsfach gibt es ab diesem Schuljahr in Mecklenburg-Vorpommern. Kritiker nennen es Erziehung zur Grausamkeit. Doch Schüler lernen dabei nicht nur zu angeln, sondern viel über die Tiere und über den Wert des Lebens.

Eine gemalte Taliban-Flagge an einer Wand (imago images / Adrien Vautier / Le Pictorium)

Islamistische IdeologieEin Imam gegen die Taliban

Die Taliban haben Afghanistan erobert. Ihre Ideologie findet auch außerhalb des Landes immer mehr Anhänger, die hinter verschlossenen Türen den Rechtsstaat verteufeln. Ein Münchner Imam stellt sich dagegen – und wird dafür bedroht.

Auf Heimatsuche (Deutschlandradio)

Auf Heimatsuche

Eine Heimat zu haben, ist schön. Keine zu haben oder in der Heimat fremd zu sein, kann sehr unglücklich machen. Doch was ist das eigentlich genau – Heimat? In diesem Deutschlandfunk-Podcast begibt sich die Journalistin Anh Tran "Auf Heimatsuche". 

Unterstützer der Initiative "Deutsche Wohnen & Co. enteignen" schwenken bei der Übergabe der gesammelten Unterschriften für einen Volksentscheid zur Enteignung von großen Immobilienunternehmen vor der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Fahnen. (dpa / Christophe Gateau)

Politische StimmungenWarum Berlin eher links wählt

Dass die Berliner mehrheitlich links gesonnen sind, hat eine lange Geschichte. Und das wird sich wohl auch dieses Mal bei den Wahlen zum Bundestag und zum Abgeordnetenhaus in Berlin zeigen. Eine bürgerliche Mehrheit ist praktisch ausgeschlossen. Aber auch die linken Parteien stehen unter Druck.

Elena steht vor ihrem Haus in Bad Neuenahr das von der Flut zerstört wurde, 25. August 2021. (AFP / Ina Fassbender)

FluthilfeDas lange Warten auf die Hochwasserspenden

Nach der Flut im Westen und Südwesten Deutschlands gingen mehr als 430 Millionen Euro Spenden ein. Bei den Menschen ist davon offenbar noch wenig angekommen. Erst müssten die Versicherungen ran, heißt es. Einige organisieren Hilfe weiter privat.

Rathaus der Stadt Berlin und Sitz der Senatskanzlei des Landes Berlin. Aufnahmedatum 18. Juli 2021. (picture alliance / Daniel Kalker | Daniel Kalker)

Abgeordnetenhaus-Wahlen in BerlinKandidaten, Themen, Koalitionen

Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt - und damit auch das Amt des Regierenden Oberbürgermeisters. Dabei ist noch nicht ausgemacht, wer auf dem Chefsessel im Roten Rathaus sitzen wird. Das zentrale Wahlkampfthema: der schwierige Berliner Wohnungsmarkt.

Simon Helmstedt und Jacob Heinze vor einem Schild, auf dem sie die Tage ihres Hungerstreiks zählen. (Deutschlandradio / Manfred Götzke)

Protestaktion in BerlinHungerstreik fürs Klima

Fasten für das Klima? Machen weltweit gerade viele. Doch die meisten hungern nur wenige Tage. Der Hungerstreik der jungen Aktivisten der Gruppe "Die letzte Generation" ist radikaler. Sie fordern auch die Einführung eines sogenannten Bürgerrats fürs Klima.

Seite 1/2

Kontakt


Ressort.Laender@deutschlandradio.de


Sendungen


Länderreport, Deutschlandfunk Kultur, Mo.- Fr., 13.05-14.00 Uhr
Deutschland heute, Deutschlandfunk, Mo. – Fr., 14.10-14.30 Uhr
Dlf-Magazin, Deutschlandfunk, Do., 19.15 – 20.00 Uhr

Das Wochenendjournal

Das Wochenendjournal im Deutschlandfunk (Deutschlandradio)

Im Wochenendjournal bilden wir das Leben der Menschen in Deutschland ab. Unsere Reporterinnen und Reporter hören zu und fragen nach: Was tut sich in den Ländern? Was beschäftigt die Menschen? Wie gestaltet sich ihr Alltag?

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur