Seit 14:00 Uhr Nachrichten
Samstag, 17.04.2021
 
Seit 14:00 Uhr Nachrichten

Sonntagsrätsel | Beitrag vom 20.12.2020

Auflösung der 2787. AusgabeGesucht wurde: Stollen

Moderation: Ralf Bei der Kellen

Frauen beim verpacken von Christstollen in einer Dresdener Bäckerei (imago images / Bernd Friedel)
Frauen beim verpacken von Christstollen in einer Dresdener Bäckerei (imago images / Bernd Friedel)

Als Weihnachtsstollen passte das Wort zur Jahreszeit. Es ist aber ein echtes Teekesselchen, um es mit Hans Rosenthal zu sagen, denn es gibt den Stollen auch im Bergbau, im Gesang, und auch an Sportschuhen und Hufeisen kennt man ihn bzw. sie.

1. Frage
1990 war Björk bereits als Sängerin der Sugarcubes zu Weltruhm gelangt. In diesem Jahr nahm sie mit dem Jazztrio von Guðmundar Ingólfssonar das Album "Gling Gló" auf, dessen Titelstück heute zu den Klassikern der alternativen Weihnachtsmusik zählt. Die Frage zielt auf das Land, aus dem Björk stammt. Der zweite Buchstabe aus seinem Namen bildet den Auftakt zum diesmal gesuchten Rätselbegriff.

S - Island

2. Frage
Ein weiteres im Umfeld von Weihnachten zu Ehren gekommenes Stück ist der "Schlittschuhläufer-Walzer", Originaltitel "Les Patineurs". In der Sendung zu hören, ist es in der Interpretation des Gitarristen John Fahey als "The Skater’s Waltz". Wir suchen den Komponisten. Geboren wurde er am 9. Dezember 1837 in Straßburg; gestorben ist er am 12. Februar 1915 in Paris. Zielführend ist hier der fünfte Buchstabe aus seinem geradezu märchenhaften Familiennamen.

T – Émile Waldteufel

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

3. Frage
Vermutlich keine besondere Lust auf Weihnachten hatte 1970 eine damals 27-jährige Songwriterin aus Kanada. In ihrem Lied "River", das 1971 auf ihrem Album "Blue" erschien, thematisiert sie das Ende einer Beziehung kurz vor dem Fest der Liebe. Aus dem Vornamen dieser am 7. November 1943 geborenen Künstlerin wird der zweite Buchstabe gesucht.

O – (Roberta Joan) Joni Mitchell

4. Frage
Als in den 1970er-Jahren der Terror der IRA wütete, war Belfast eine der am stärksten betroffenen Städte. Viele Musiker strichen den Ort damals aus ihrem Tourkalender. Nicht so der im Folgenden gesuchte Gitarrist. Seine Weihnachtskonzerte in der Stadt waren legendär. Geboren wurde er am 2. März 1948 im irischen Ballyshannon, gestorben ist er am 14. Juni 1995 in London. Im Rätsel zu hören ist das Stück "I Fall Apart" von seinem Solodebut aus dem Jahr 1971, das kurz nach dem Ende seiner Band Taste entstand. Der dritte und der vierte Buchstabe aus seinem Familiennamen bringen Sie der Lösung gleich zwei Schritte näher.

LL – Rory Gallagher

5. Frage
Für ihr Album "Schamlos schön" interpretierte Tine Kindermann das Adventslied "Maria durch ein Dornwald ging". In ihm wird beschreiben, wie die schwangere Maria einen abgestorbenen Wald zu neuem Leben erweckt. Dabei befindet sie sich auf dem Weg zu ihrer Cousine, der Mutter von Johannes dem Täufer. Und wie heißt die? Aus dem Namen dieser Frau notieren Sie bitte den ersten oder den siebten Buchstaben. Seinen Ursprung hat das Lied im Eichsfeld, das zum Teil in Thüringen liegt. Auch dort kennt man eine Heilige dieses Namens.

E - Elisabeth

6. Frage
Das Lied "I’ve Got My Love To Keep Me Warm" wurde 1937 für einen Film komponiert. Mittlerweile gehört es in den USA zu den populären Weihnachtsmelodien – zumal in der Interpretation durch Louis Armstrong und Ella Fitzgerald. Wir suchen den Komponisten. Er schrieb auch den Weihnachtsevergreen "White Christmas". Den gesuchten Buchstaben finden Sie in seinem Vornamen an fünfter und in seinem Familiennamen an sechster Stelle.

N – Irving Berlin

Die beiden Telefunken Mikrofone (alt & neu), mit denen Ralf Bei der Kellen den Beitrag aufgenommen hat. (Deutschlandradio / Ralf Bei der Kellen)Die beiden Telefunken Mikrofone (alt und neu), mit denen Ralf Bei der Kellen das Sonntagsrätsel aufgenommen hat. (Deutschlandradio / Ralf Bei der Kellen)

Wenn Sie mitmachen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post an Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder senden Sie uns ein Fax an die Nummer: 030 – 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

2786. Ausgabe - Ein Engel im Tiefflug?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 13.12.2020)

2785. Ausgabe - Hat er ein Restaurant oder einen Sicherheitsdienst?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 06.12.2020)

Sonntagsrätsel

2802. AusgabeEin Schlüsselzeuge?
Auf blauem Grund zu sehen ist ein Holzblock, in den eine von Schwärze eingefärbte Druckvorlage für ein Fragezeichen geschnitzt wurde. (picture alliance/ Zoonar /Marek Uliasz)

In der Rätselausgabe zum Ostersonntag geht es diesmal um das naheliegende Thema – Ostern in der Musik. Gesucht wird ein Eigenname mit sechs Buchstaben und zwei Silben.Mehr

Auflösung der 2801. AusgabeGesucht wurde: Assisi
Zeichnung: Franz von Assisi am Berg La Verna 1224 (imago stock&people)

Assisi war der Geburtsort und die Wirkungsstätte des heiligen Franziskus, nach dem San Francisco benannt ist. Heute ist Assisi die italienische Partnerstadt der kalifornischen Metropole, die im Zentrum der Sendung stand. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur