Seit 23:05 Uhr Fazit

Samstag, 19.10.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Sonntagsrätsel | Beitrag vom 08.09.2019

Auflösung der 2720. AusgabeGesucht wurde: Abitur

Von Ralf Bei der Kellen

Szene aus der Komödie "School of Rock": Ein Junge in Schuluniform spielt vor zwei Mitschülerinnen im Klassenraum auf einer E-Gitarre. (imago images )
Rocken wie ein Großer: In der Filmkomödie "School of Rock" hält der Rock 'n' Roll Einzug in ein Klassenzimmer. (imago images )

Abitur nennt man den Abschluss an einem Gymnasium oder an einer anderen höheren Schule. Früher sprach man auch von der "Reifeprüfung", in Österreich erinnert daran heute noch das dort gebräuchliche Wort "Matura" (bzw. "Maturität" in der Schweiz).

Am 8. September 1947 begann Radio München, der spätere Bayerische Rundfunk, mit der Ausstrahlung seines Schulfunks. Und weil nach dem Wochenende auch in den letzten Bundesländern die Sommerferien enden, geht es diesmal um die Schule in der Musik.

1. Frage
Der Schulfunk in Ost und West hatte diverse Erkennungsmelodien. Zu diesen gehörte auch die Arie des Vogelfängers aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart. Und welchen Namen trägt diese Figur? Bitte notieren Sie: den zweiten oder den vierten Buchstaben aus ihrem Namen.

A - Papageno

2. Frage
"School Days" war der Titel eines Liedes, das 1957 einer der Urväter des Rock 'n' Roll aufnahm. Ein paar Jahre später brachte er es unter dem Titel "No Particular Place To Go" textlich runderneuert noch einmal heraus. Dieser afroamerikanische Gitarrist und Sänger, dessen Markenzeichen der "Duckwalk" war, wurde am 18. Oktober 1926 geboren, gestorben ist er am 18. März 2017. Gesucht wird: der erste Buchstabe seines Familiennamens.

B - Chuck Berry 

3. Frage
1986 erschien das sechzehnte Studio-Album eines irischen Sängers unter dem programmatischen Titel "No Guru, No Method, No Teacher". Gleich im ersten Lied "Got To Go Back" singt er davon, wie er als Kind in der Schule sitzt, aus dem Fenster sieht und dann zu Hause seinem eigentlichen Lehrer zuhört – nämlich Ray Charles. Geboren wurde der Mann am 31. August 1945, wir suchen: aus seinem Familiennamen den 5. Buchstaben.

I - Van Morrison 

4. Frage
Was und wie ein Lehrer vermittelt, ist auch kulturabhängig. Der Sänger Tiken Jah Fakoly stammt von der Elfenbeinküste. Dort gehörten seine Vorfahren zu einer Gruppe von traditionellen Geschichtenerzählen, bzw. Lehrern, die das Wissen eines Dorfes oder eines Stammes mündlich weitergeben. Vielleicht kennen Sie den Begriff aus dem Roman "Roots" von Alex Haley. Fünf Buchstaben hat diese Berufsbezeichnung, notiert werden soll: der letzte.

T - Griot 

5. Frage
Er war einer der berühmtesten Musiker Afrikas. Geboren wurde er am 15. Oktober 1938 in Abeokuta in Nigeria; gestorben ist er am 2. August 1997 in Lagos. Sein oberstes Ziel: ein geeintes Afrika. In seinen Liedern kritisierte er immer wieder die korrupten Regierungen. In einem Artikel des Rolling Stone wurde er einmal als der "gefährlichste Musiker der Welt" bezeichnet. Seine Opposition brachte ihm lange Haftstrafen und viel staatliche Repression ein. In der Sendung zu hören war das Stück "Teacher Don’t Teach Me Nonsense" von 1986. Vom zweiten, dem bekannten Familiennamen dieses Sängers und Bandleaders wird gesucht: der zweite Buchstabe.

U - Fela Kuti 

6. Frage
Es gibt auch Schulen, die speziell für die Ausbildung von Musikern eingerichtet sind. Eine der bekanntesten ist sicher die Juilliard School in New York. In der Sendung zu hören war eine ihrer Absolventinnen: Nina Simone. Sie sang ein Lied von Oscar Brown Jr.: "Rags And Old Iron". Die Frage zielt auf den deutschen Namen für eine solche Musikschule, bzw. Musikhochschule. Der sechste oder der elfte Buchstabe aus diesem Begriff setzt den Schlusspunkt hinter das gesuchte Rätselwort.

R - Konservatorium

Das Sonntagsrätsel-Team erreichen Sie per E-Mail sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post: Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder Sie schicken ein Fax an die Nummer: 030 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

2719. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Was liegt denn da?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 01.09.2019)

2718. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Klingt das bunt?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 25.08.2019)

Auflösung der 2717. Ausgabe - Gesucht wurde: GERADE
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 18.08.2019)

Sonntagsrätsel

Auflösung der 2723. AusgabeGesucht wurde: Glaser
Glasermeister Sven Sterz steht in seiner Werkstatt an einem Glasschneidetisch und wirft einen Blick in die Kamera. (dpa-Bildfunk / Mohssen Assanimoghaddam)

Glaser ist ein Ausbildungsberuf. Das täglich Brot ist das Auswechseln von gesprungenen Scheiben. Im Außenbereich arbeiten Glaser durch immer besser gedämmte Fenster am Klimaschutz mit, im Innenbereich können sie sich künstlerisch verwirklichen. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur