Seit 11:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Sonntagsrätsel / Archiv | Beitrag vom 19.05.2019

Auflösung der 2704. AusgabeGesucht wurde: Edward

Von Ralf Bei der Kellen

Die Königin von Schottland, Maria Stuart. Sie wurde am 8. Dezember 1542 in Linlithgow geboren und erbte schon mit sechs Tagen die schottische Krone von ihrem verstorbenen Vater Jakob V. Sie ist als Schlüsselfigur im politisch-konfessionellen Streit des 16. Jahrhunderts und wegen ihrer undurchsichtigen persönlichen Entscheidungen eine der schillernsten Personen der Weltgeschichte. Maria Stuart wurde nach 19 Jahren Haft in England durch Königin Elizabeth I. am 8. Februar 1587 in Fotheringhay hingerichtet. (picture-alliance / dpa)
Die Königin von Schottland, Maria Stuart (picture-alliance / dpa)

Edward ist der einzige belegte Sohn von Anne Boleyn und Heinrich dem 8.. Sein Tod veranlasste den König dazu, die Ehe zu annullieren. Maria Stuart wurde Edward dem 6. von England verlobt – des ebenfalls starb, bevor er den Thron besteigen konnte.

Anlässlich der Enthauptung von Anne Boleyn, ihres Zeichens zweite Frau Heinrichs des Achten am 19. Mai 1536 sowie der Einkerkerung Maria Stuarts am 19. Mai 1568 geht es in dieser Rätselausgabe um die beiden Frauen und ihren Einfluss auf die Musik. 

1. Frage
Das erste Lied ist eine Melodie, die schon jeder einmal gehört haben dürfte. Angeblich komponierte der verliebte Heinrich VIII. das Lied für die von ihm umworbene Anne Boleyn. Die Kompositionsform ist allerdings italienischen Ursprungs, nach England gelangte sie erst nach Heinrichs Tod. Aber die Legende seiner Urheberschaft hält sich hartnäckig. Von den Lords bis zu John Coltrane wurde das Lied, das im heutigen Großbritannien auch als Weihnachtslied gespielt wird, von Musikern unterschiedlichster Genres interpretiert. Der Titel des Liedes, den bereits Shakespeare in seinen "Lustigen Weibern von Windsor" zitiert, besteht aus einem einzigen Wort. Und aus diesem soll notiert werden: derjenige Buchstabe, der am häufigsten in dem Wort vorkommt (es ist der dritte, der vierte, der achte, der neunte oder der elfte Buchstabe).

E - Greensleeve

2. Frage
Das tragische Schicksal von Anne Boleyn war geradezu eine Steilvorlage für eine Oper. 1830 war es dann soweit. Nur war der Komponist kein Brite, sondern ein Italiener – weshalb seine Oper auch "Anna Bolena" heißt. In der Sendung war das Duett "Va, infelice" zu hören. Gesungen wird es von Anne und ihrer Nachfolgerin an Heinrichs Seite, Jane Seymour. Gesucht wird der Komponist. Geboren wurde er am 29. November 1797, gestorben ist er am 8. April 1848. Der erste Buchstabe aus seinem Familiennamen ist der gesuchte.

D - Gaetano Donizetti 

3. Frage
Für die einen war Anne Boleyn eine starke Frau, weil sie sich weigerte, Heinrichs Mätresse zu werden, andere sehen sie als Opfer ihres eigenen Machthungers. Eines ist sie aber ganz sicher: eine tragische Figur, deren Schicksal bis heute fasziniert. 2007 inspirierte ihr Schicksal die britische Band McFly zu einem Lied, das in ihrem Heimatland prompt ein Nummer-Eins-Hit wurde: "Transsylvania". Damit verbunden ist die Frage, wo Anne Boleyn am 19. Mai vor 482 Jahren ihr Ende fand. Dieser historisch wichtige Gebäudekomplex, der früher den englischen Königen als Wohnsitz diente, wird meistens mit einer Ortsangabe versehen. Dann besteht sein Name aus drei Wörtern. Umgangssprachlich wird aber meistens nur das erste Wort verwendet. Und aus diesem notieren Sie bitte den dritten von fünf Buchstaben.

W - Tower of London 

4. Frage
In der zweiten Hälfte geht es um Maria Stuart. Die war nicht nur Königin von Schottland und kurzzeitig auch von Frankreich, sondern sie war vor allem die Erzrivalin der englischen Königin Elisabeth der ersten, der Tochter von Anne Boleyn. In ihrer "Freizeit" (und dann nicht zuletzt während ihrer 19jährigen Haft) versuchte sich Maria auch als Poetin. In der Sendung war die Vertonung eines ihrer letzten Gedichte mit dem Titel "Gebet" zu hören. Vertont hat es ein deutscher Komponist. Auch für ihn gehörte es zu seinen letzten Werken. Geboren wurde er am 8. Juni 1810, gestorben ist er am 29. Juli 1856. Gesucht wird der sechste Buchstabe aus seinem Familiennamen.

A - Robert Schumann 

5. Frage
Maria Stuart ist auch der Ausgangspunkt für das Lied "Sad Song". In der Sendung zu hören war es als Medley aus zwei Versionen, zwischen denen 36 Jahre liegen. Die erste, eine Demo-Aufnahme der Gruppe The Velvet Underground, stammt von 1970 und die zweite ist eine konzertante Fassung von 2006. Gesucht wird der Name des Komponisten und Sängers. Geboren wurde er am 2. März 1942 in New York, gestorben ist er am 27. Oktober 2013 in East Hampton im Staat New York. Bitte notieren Sie den ersten Buchstaben aus seinem Familiennamen.

R - Lou Reed 

6. Frage
Dass auch Maria Stuarts tragische Geschichte als Inspiration für einem Hitparadenerfolg taugt, bewies 1984 ein britischer Gitarrist mit dem Titel "To France". Die Verbindung von Maria zu Frankreich war eine enge: Im Alter von fünf Jahren wurde Stuart von ihrer Mutter wegen der politischen Unruhen in Schottland nach Frankreich gebracht. 1558 heiratet Maria den zukünftigen König Frankreichs, von 1559 bis 1560 war sie dann für kurze Zeit auch Regentin des Landes, bevor ihr Mann mit knapp 17 Jahren starb. Gesungen wurde das Lied von Maggie Reilly, einer Landsfrau Maria Stuarts. Komponiert hat es der besagte Gitarrist, unter dessen Namen es auch erschien. Aus seinem Familiennamen wird gesucht: der dritte oder der achte, der letzte Buchstabe.

D - Mike Oldfield 

Wenn Sie das Sonntagsrätsel-Team erreichen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post an Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder senden Sie ein Fax an die Nummer: 030 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

2703. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Würden Sie da hineinspringen?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 12.05.2019)

2702. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Wo ist das Vögelchen?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 05.05.2019)

Auflösung der 2701. Ausgabe - Gesucht wurde: Spaten
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 28.04.2019)

Sonntagsrätsel

Auflösung der 2729. AusgabeGesucht wurde: die Mauser
Ein Höckerschwan-Jungtier in der Mauser, schwimmt bei der Gefiederpflege auf dem Wasser  im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel. (imago/imagebroker/Carola Vahldiek)

Das Wort bezeichnet den regelmäßigen Wechsel des Federkleides bei Vögeln. Vor allem bei Entenvögeln, zu denen der Schwan gehört, ist sie Phänomen weit verbreitet. Im übertragenen Sinne bedeutet das Verb "mausern", sich vorteilhaft zu entwickeln. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur