Mittwoch, 17.07.2019
 

Sonntagsrätsel | Beitrag vom 12.05.2019

Auflösung der 2703. AusgabeGesucht wurde: Lagune

Von Ralf Bei der Kellen

Touristen in einer Gondel erkunden Venedig. (imago stock&people / Volker Hohlfeld)
Touristen in Venedig (imago stock&people / Volker Hohlfeld)

Eine Lagune ist ein flaches Gewässer, das oft durch eine Nehrung, also einen schmalen Sandstreifen, vom Meer getrennt ist. Da Venedig an einer solchen liegt, spricht man auch von der "Lagunenstadt".

Am 12. Mai 1797 dankte unter dem Einfluss der Belagerung durch Napoleon Bonaparte mit Ludovico Manin der letzte Doge von Venedig ab. Daher ging es in dieser Ausgabe des Sonntagsrätsels um Musik, die von der Wasserstadt inspiriert wurde.

1. Frage
Das Shakespeare-Stück "Der Kaufmann von Venedig" wurde 2004 mit großem Aufwand und vielen bekannten Darstellern verfilmt. In der Sendung zu hören war der "Song For Bassanio" aus dem Soundtrack. Bassanio wird bei seiner Brautwerbung von seinem Freund Antonio, dem titelgebenden "Kaufmann von Venedig", unterstützt. Zu diesem Zweck borgt sich Antonio eine größere Summe von einem jüdischen Geldverleiher. Aus dem Namen dieser so berühmten wie umstrittenen Shakespeare-Figur, die im Film von Al Pacino gespielt wird und deren Name nur aus einem einzigen Wort besteht, wird der vierte von sieben Buchstaben gesucht.

L - Shylock

2. Frage
Wir bleiben noch einen Moment beim "Schwan vom Avon" und Venedig: 1948 komponierte Cole Porter ein Musical auf der Basis der Shakespeare-Komödie "Der Widerspenstigen Zähmung". Günter Neumann übersetzte es in den 1950er Jahren ins Deutsche, Wolfgang Neuss und Wolfgang Müller veralberten es als "Schiess mich, Tell!" Aus der Verfilmung des Musicals von 1953 war in der Sendung das Lied "We Open In Venice" zu hören. Der englische Originaltitel des Musicals besteht aus drei Wörtern, gefunden und notiert werden soll: aus dem dritten Wort der zweite Buchstabe.

A - Kiss Me Kate 

3. Frage
Filme in und über Venedig gibt es zuhauf: "Wenn die Gondeln Trauer tragen", "Brot und Tulpen" – sogar zwei James Bond-Filme "Moonraker" und "Casino Royale" wurden teilweise in Venedig gedreht. Bereits 1957 hatte "Sait-on jamais" Premiere (deutscher Verleihtitel "Spuren in die Vergangenheit"). Der Film ist heute fast vergessen, die Filmmusik des Modern Jazz Quartet dagegen nicht. In der Sendung zu hören war die Komposition des Pianisten John Lewis mit dem Titel "Venice". Die zugehörige Frage zielt auf einen der heimlichen Hauptdarsteller all dieser Filme. Ist die Rialtobrücke im Bild, ist auch er zu sehen. Gemeint ist die Hauptverkehrsader, bzw. die Hauptwasserstraße von Venedig. Ihr Namen besteht aus zwei Wörtern, der erste Buchstabe des zweiten Wortes ist der gesuchte.

G - Canal Grande

4. Frage
Gabriel Fauré komponierte 1891 die "Cinq mélodies ‚de Venise’" In der Sendung zu hören war Gérard Souzay mit "Mandoline", der ersten der "Cinq mélodies". Als Vorlage dienten Fauré fünf Gedichte eines französischen Dichters. Dieser wurde am 30. März 1844 in Metz geboren, gestorben ist er am 8. Januar 1896 in Paris. Der Brockhaus beschreibt ihn als "Dichter des Symbolismus", in der Encyclopedia Britannica wird er primär der Dekadenz zugeordnet. Gesucht wird der dritte von den vier Buchstaben seines Vornamens.

U - Paul Verlaine

5. Frage
Auch in dem amerikanischen Ort Venice wimmelt es von Kanälen und Künstlern. Letzteren begegnet man vor allem auf der knapp vier Kilometer langen Strandpromenade. Zur Stammbesetzung gehörte knapp 30 Jahre lang auch ein Straßensänger namens Ted Hawkins. Obwohl bekannte Kollegen wie Harry Belafonte, Pete Seeger und Billy Bragg ihn schätzten, blieb er weitgehend unbekannt. Glücklicherweise wurde er ein paar Mal aufgenommen und so konnten wir ihn in der Sendung hören – im Duett mit seiner Frau Elizabeth sang er "I Gave Up All I Had". Seit 1926 ist der Ort Venice Teil einer Großstadt im US-Bundesstaat Kalifornien. Und aus deren Namen wird gesucht: vom zweiten Wort der zweite Buchstabe.

N - Los Angeles

6. Frage
Dass Venedig als Sehnsuchtsort auch heute noch eine Rolle spielt, bewies 2005 die Gruppe Ja, Panik mit ihrer Debutsingle "Venedig". Und aus welchem Land stammt diese Band? Nach der Belagerung durch Napoleon gehörte Venedig eine Zeit lang zu diesem Land. Aus dessen Name soll gefunden und notieren werden: der vierte oder der siebte Buchstabe.

E - Österreich

Wenn Sie das Sonntagsrätsel-Team erreichen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an sonntagsraetsel@deutschlandfunkkultur.de oder per Post an Deutschlandfunk Kultur – Sonntagsrätsel – Postfach 10819 Berlin oder senden Sie ein Fax an die Nummer: 030 8503 29 5608.

Mehr zum Thema

2702. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Wo ist das Vögelchen?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 05.05.2019)

2701. Ausgabe: Rätseln Sie mit! - Was benutzen Sie denn da?
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 28.04.2019)

Auflösung der 2700. Ausgabe - Gesucht wurde: Pessach
(Deutschlandfunk Kultur, Sonntagsrätsel, 21.04.2019)

Sonntagsrätsel

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur