Freispiel, vom 12.07.2010

Hörspiel von Helene Hegemann

Lisa ist 15 und geht in Berlin zur Realschule. "Es geht hier um Ariel die kleine Meerjungfrau und das ist ja auch ein schönes Thema, aber mit 15 ist man doch nicht in der Lage dazu, kontinuierlich an einem Thema festzuhalten, das schon existiert und so, und das nicht Ficken, Geld, Drogen, Nutten ist."

Autorin Helene Hegemann (Mae Ost)
Autorin Helene Hegemann (Mae Ost)

Das Debüt der 1992 geborenen Helene Hegemann, die Hans Christian Andersen ebenso kennt wie Walt Disney und Ingeborg Bachmann, vermittelt vor allem einen Eindruck von der Unsicherheit, die jemand empfinden kann, der jetzt erwachsen wird.

Die Vorlage zu diesem Hörspiel wurde 2007 für die Aufführung einer freien Theatergruppe unter der Leitung von Sebastian Mauksch im Berliner Ballhaus Ost geschrieben.


Regie: Elisabeth Putz
Darsteller: Winnie Böwe, Astrid Meyerfeldt, Sabin Tambrea, Stefan Konarske
Ton: Thorsten Weigelt, Hermann Leppich
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2008
Länge: 46´03

Helene Hegemann, 1992 in Freiburg geboren, lebt als Schriftstellerin in Berlin. Schreibt und realisiert Theater- und Filmprojekte. Ihr Debütroman "Axolotl Roadkill" (2010) löste eine große Debatte über Plagiat und Urheberrecht aus.