Seit 23:05 Uhr Fazit

Dienstag, 22.01.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Studio 9 | Beitrag vom 13.01.2016

ARD-SerieDer Kampf ums Rote Rathaus

Von Claudia van Laak

Podcast abonnieren
Regisseur Friedemann Fromm und die Schauspieler Anna Loos, Martin Brambach und Burghart Klaußner (dpa/picture alliance/Georg Wendt)
Schauspieler der ARD-Serie "Die Stadt und die Macht" (dpa/picture alliance/Georg Wendt)

Die ARD-Serie "Die Stadt und die Macht" handelt von einer Politikerin, die Regierende Bürgermeisterin von Berlin werden will - und dafür allerlei Hürden überwinden muss. Unsere Korrespondentin Claudia van Laak hat die erste Folge gesehen.

In der ARD-Serie "Die Stadt und die Macht" spielt die Musikerin und Schauspielerin Anna Loos eine Frau, die in der Berliner Landespolitik ganz nach oben will und für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin kandidiert. Sie kämpft gegen einen patriarchalischen Vater, der Fraktionsvorsitzender ist, gegen Filz und für Transparenz.

Unsere Korrespondentin Claudia van Laak hat sich den ersten Teil der Serie angesehen – zusammen mit einer Berliner Landespolitikerin Antje Kapek (Grüne), die auch ganz nach oben will.

Die Serie "Die Stadt und die Macht" wird vom 12. bis 14. Januar in Das Erste gezeigt.

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur