Angriff der Fans

Polizeikräfte gehen nach einem Spiel gegen randalierende Frankfurter Fans vor. © picture alliance / dpa / Arne dedert
Von Verena Kemna, Claudia Altmann und Anke Petermann · 20.10.2011
Neonazis unterwandern die Fanszene des 1. FC Lokomotive Leipzig, rekrutieren dort neue Anhänger. Beim Zweitligisten Eintracht Frankfurt sorgen Fans regelmäßig für Ausschreitungen, bei denen die Polizei eingreifen muss.
Der Berliner Fußballclub BFC Dynamo schafft es trotz etlicher Bemühungen schon seit Jahren nicht, seine gewaltbereiten Anhänger in den Griff zu bekommen. Hat Gewalt in diesen Vereinen Tradition? Welche Rolle spielen Ordnungsdienste wenn es darum geht, Ausschreitungen in den Griff zu bekommen? Welche präventiven Maßnahmen können Fanprojekte ergreifen?

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat