Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven
Samstag, 23.10.2021
 
Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven

In Concert / Archiv | Beitrag vom 14.09.2020

Andrea Motis Quintet feat. Scott HamiltonEleganter Wohlklang

Moderation: Matthias Wegner

Andrea Motis (Carlos Perica)
Andrea Motis (Carlos Perica)

In nur wenigen Jahren hat sich die erst 25-jährige spanische Trompeterin und Sängerin Andrea Motis im internationalen Jazz durchgesetzt. Sie verfügt über eine beeindruckende Live-Präsenz.

Mit ihrer elegant-schnörkellosen Spielweise auf ihrem Instrument erfindet Andrea Motis den Jazz zwar nicht neu, sorgt aber für jede Menge Wohlklang, den wir aktuell sehr gut gebrauchen können. Mit dem geistesverwandten US-amerikanischen Saxofonisten Scott Hamilton an ihrer Seite kann Andrea Motis ihre Soundvorstellungen noch weiter ausdifferenzieren. Der gemeinsame Auftritt im Münchener Jazzclub Unterfahrt im Herbst 2019 wurde zu einem unvergesslichen Abend. 

Andrea Motis Quintet feat. Scott Hamilton
Scott Hamilton, Tenor-Saxofon
Andrea Motis, Trompete und Gesang
Ignasi Terraza, Klavier
Josep Traver, Gitarre
Joan Chamorro, Bass
Esteve Pi, Schlagzeug

Jazzclub Unterfahrt, München
Aufzeichnung vom 12.10.2019

Mehr zum Thema

Musikfest Bremen / Yazz Ahmed Quartet - Große Variabilität und warme Klangfarben
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 06.01.2020)

Jazzfest Berlin 2019 - Rauschhaft und ambitioniert
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 11.11.2019)

Tania Giannouli Trio / Jazzfest Berlin 2018 - Griechische Jazz-Poesie
(Deutschlandfunk Kultur, In Concert, 07.01.2019)

In Concert

Tribute to Rachid TahaRock the Casbah
Der algerische Sänger Rachid Taha auf der Bühne des Paleo Festivals in Nyon. (Keystone / AP Photo / Sandro Campardo)

Rachid Taha prägte die französische Musikszene über Jahrzehnte. Der Algerier war ein herausragender Sänger und engagierte sich mit politischen Texten. Freunde und musikalische Weggefährten erinnern in Toulouse an Rachid Taha, der 2018 starb.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur