Seit 04:05 Uhr Tonart

Sonntag, 16.12.2018
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Kinderhörspiel / Archiv | Beitrag vom 30.08.2015

Ampelmännchen sind keine Haustiere

Von Anna-Luise Böhm

Orje, ein kleines grünes Ampelmännchen, steckt in der Klemme.  (picture alliance / dpa / Jens Kalaene  )
Orje, ein kleines grünes Ampelmännchen, steckt in der Klemme. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene )

Auf dem Schulweg müssen Tim und Clärchen eine unerwartete Rettungsaktion starten, denn Orje, ein kleines grünes Ampelmännchen, steckt in der Klemme. Und damit nicht genug. Orjes bester Freund, das rote Ampelmännchen, ist spurlos verschwunden.

Tim und Clärchen stellen Nachforschungen an und dabei kommt der schreckliche Verdacht auf, dass der kleine Rote in großer Gefahr ist. Ampelmännchen sind keine Haustiere! Keine Frage - die Kinder müssen helfen, auch wenn Clärchens Papa davon überhaupt nicht begeistert ist. Tim und Clärchen befreien das rote Ampelmännchen aus der Gefangenschaft, retten so den Beiden das Leben und bringen sie zurück in ihre Ampel. Nur mit beiden Männchen kann die Ampel den Verkehr regeln.

Regie: Judith Lorentz
Komposition: Lutz Glandien
Mit: Winnie Böwe, Franziska Neidling, Lyonel Holländer, Andreas Mannkopff, Mex Schlüpfer, Bernhard Schütz, u. a.
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012

Länge:49'52

Anna-Luise Böhm, geboren 1975 in Berlin, studierte Drehbuch in Ludwigsburg, schreibt Prosa und Hörspiele für Kinder und Erwachsene.

Kinderhörspiel

Es sind keine Inhalte verfügbar.

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur