Aktuell 

Zum Tod von Rüdiger NehbergKämpfer gegen Genitalverstümmelung

Porträt von Rüdiger Nehberg, Überlebenskünstler und Abenteurer, 2010 in Leipzig. (picture alliance / dpa /Tom Schulze)

Der Menschenrechtler und Abenteurer Rüdiger Nehberg ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Nehberg hatte mit seinen Aktionen immer wieder für Aufsehen gesorgt und sich später für bedrohte Völker und gegen Genitalverstümmelungen engagiert.

Beitrag hören

Auf der Covid-19-IntensivstationKrankenpflege als Balanceakt

Eine Krankenschwester legt auf der Isolierstation für Coronavirus-Behandlungen ihre Schutzkleidung an bevor sie ein Patientenzimmer betritt. (picture alliance/dpa-Zentralbild/ZB/Jens Büttner)

Die Fachkraft für Onkologie, Schwester Meyer, arbeitet als neue Kollegin auf einer Covid-19-Intensivstation in Süddeutschland. Die Arbeit ist belastend und stellt sie vor neue Herausforderungen. Ein Fehler kann Patienten das Leben kosten.

Mehr anzeigen

Archiv / Aktuell 

Asterix-ZeichnerAlbert Uderzo mit 92 Jahren gestorben

Alberto Uderzo mit Asterix und Obelix. (dpa/ United Archives)

Mehr als 30 Asterix-Bände schuf der französische Künstler Albert Uderzo als Zeichner und Co-Autor. Jetzt ist Uderzo im Alter von 92 Jahren in Neuilly gestorben.

Neues SendeschemaSonderprogramm zur Corona-Pandemie

Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur mit Sonderprogramm zur Corona-Pandemie

In eigener Sache: Mit erweiterten Informationsstrecken reagieren Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur auf die aktuelle Krisenlage. Ab 23. März werden die Sendeplätze für tagesaktuelle Informationen in beiden Programmen vergrößert, um flexibler über aktuelle Entwicklungen berichten zu können.

Beitrag hören

Europaweite Radio-AktionDu bist niemals allein!

Das Foto zeigt einen weiblichen Fan des FC Liverpool, die ihren Fan-Schal hochhält. Darauf steht: You'll never walk alone. (picture alliance / dpa / AP Photo / Rui Vieira)

Es ist die Hymne des FC Liverpool und darüber hinaus ein Song, der Menschen überall auf der Welt immer wieder bewegt hat: "You'll Never Walk Alone". Am Morgen wird das Lied europaweit auf vielen Radiostationen um 8.45 Uhr gespielt. Auch wir sind dabei!

Konzerte zum NachhörenMusikgenuss garantiert

Die Dirigentin ist bei der Arbeit mit wilder Geste und fliegenden Haaren zu sehen.Porträt d (Mirga Gražinytė-Tyla / Benjamin Ealovega)

Die Krise als Chance: Wir haben mehr Zeit, zum Nachdenken, um zur Ruhe zu kommen, für Kontemplation – und um Musik zu genießen. Hier finden Sie einige wunderbare Konzerte zum Nachhören.

Mehr anzeigen