Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 27.03.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Aktuell

Sendung vom 21.03.2019Sendung vom 15.03.2019
Okwui Enwezor mit Mikrofon.  (picture alliance / Uwe Zucchi)

Kurator Okwui Enwezor gestorbenGenialer Künstler-Entdecker

Der ehemalige Leiter des Münchner Hauses der Kunst, Okwui Enwezor, ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Er gründete 1993 ein Magazin gegen den euroamerikanischen Fokus der Kunst und wurde später Chef der documenta 11. In München war er durchaus umstritten.

Sendung vom 04.03.2019Sendung vom 02.03.2019Sendung vom 27.02.2019Sendung vom 20.02.2019Sendung vom 19.02.2019
Karl Lagerfeld 2012 in Paris auf einer Fashionshow für das Modehaus Chanel. (imago stock&people)

Modeschöpfer und GesamtkunstwerkKarl Lagerfeld ist tot

Er war einer der berühmtesten Deutschen. Markenzeichen: der streng nach hinten gebundene Zopf, die schwarze Sonnenbrille und die äußerst schnelle, sich überschlagende Sprache. Nun ist Karl Lagerfeld im Alter von 85 Jahren gestorben.

Sendung vom 17.02.2019
Ein blonde Frau liegt in einer weißen Badewanne mit Schaum, auf den Ohren trägt sie einen Kopfhörer. (imago stock&people)

Unsere Besten der Woche Diese Geschichten sollten Sie gehört haben

Endlich Wochenende. Diese Woche haben wir uns gefragt warum der ICE 4 „Angelina Jolie“ genannt wird, warum, wenn Frauen wütend werden, ihr Sympathiefaktor sinkt und ob sich im Gesicht die Moral eines Menschen ablesen lässt. Tolle Geschichten, nehmen Sie sich die Zeit.

Sendung vom 09.02.2019Sendung vom 07.02.2019
Seite 1/140

Studio 9

Diana Ross wird 75Soul-Superstar und Glamour-Diva
Diana Ross steht bei der Grammy-Verleihung am 10.2.2019 in Los Angeles auf der Bühne und singt ein Medley. (picture allianc e/ AP/ Invision / Matt Sayles)

Als Sängerin der "Supremes" wurde sie berühmt. Insgesamt 42-mal stürmte Diana Ross in ihrer Karriere an die Spitze der Charts. Kürzlich bei der Grammy-Verleihung gratulierte die Diva sich schon mal selbst zum 75., den sie jetzt wirklich feiern kann.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur