Montag, 18.03.2019
 

Lakonisch Elegant ist der wöchentliche Kulturpodcast und erscheint immer donnerstags um 17 Uhr. Präsentiert wird er abwechselnd von Christine Watty, Johannes Nichelmann, Julius Stucke und Katrin Rönicke (Deutschlandradio, Anja Schäfer)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Zum Tod von Axel BertramVerschönerung des Alltagslebens

Der bekannteste Gebrauchsgrafiker der DDR, Axel Bertram, ist am Samstag im Alter von 82 Jahren gestorben. Jeder hatte von ihm entworfene Münzen und Briefmarken in der Hand, ohne es zu wissen. "Er war praktisch immer da, aber wir kannten seinen Namen nicht."

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Hans-Jürgen Heinrichs: "Fremdheit"Das Fremde in uns

Der Ethnologe Hans-Jürgen Heinrichs schreibt in seinem neuen Buch gegen die Angst an, die uns vor dem vermeintlich "Anderen" ergreift. Dabei ist es uns oft verblüffend ähnlich, wie Heinrichs auf inspirierende Weise in seinem Buch nachweist.

 

Das Buch meines LebensFranz Jung: "Der Weg nach unten"

Franz Jungs Autobiografie „Der Weg nach unten“ war für die Autorin und Verlegerin Hanna Mittelstädt die Initialzündung für eine 6.000 Seiten starke Werkausgabe. Radikaler als dieser Anarchist könne man nicht leben, meint sie.

 

Musik

Wissenschaft

Einwanderungsland DeutschlandDeutsche und Plusdeutsche

Migration ist in Deutschland eine Erfolgsgeschichte. Zu diesem Fazit kommt der Historiker Jan Plamper in seiner Analyse der Zuwanderung in unser Land – von den Vertriebenen der Nachkriegszeit bis zu den Flüchtlingen von heute.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur