Seit 23:00 Uhr Nachrichten

Donnerstag, 19.07.2018
 
Seit 23:00 Uhr Nachrichten

Duma in SyrienWar der Giftgasangriff inszeniert?

Im April dieses Jahres fand mutmaßlich ein Giftgasangriff auf die syrische Stadt Duma statt. Das Assad-Regime und Russland leugnen bis heute das Verbrechen. Unser Reporter sucht in Duma nach Zeugen - doch zu Gesicht bekam er nur ausgewählte.

Krimi Sommer (unsplash.com)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

User und Technik – wer beherrscht wen?Menschen an Apparaten
Ein junger Patient an der Dialyse (picture alliance / zb)

Dialysegerät, mechanische Kamera, Spielautomat – die Verhältnisse zwischen Menschen und Apparaten bilden einen ganzen Kosmos zwischen Liebe, Hass und Gleichgültigkeit. Bei einem Feature-Workshop haben vier Autorinnen ihn auf unterschiedliche Weise durchmessen.Mehr

weitere Beiträge

Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Ärztemangel in der ProvinzNeue Wege in der Ausbildung

Um dem Ärztemangel in der Provinz zu begegnen, kooperieren kleinere Kliniken mit der Uniklinik Bochum: Angehende Ärzte können ihre Ausbildung praxisnah abschließen. Für die Chirurgen bedeutet das Mehraufwand - aber das Projekt kommt gut an.

Gedenken an 20. Juli 1944 Widerstand gestern und heute

Einen Tag vor der Gedenkfeier für die Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944 hat unser Studiogast, die Literaturagentin Elisabeth Ruge, an die Bedeutung des zivilen Widerstands erinnert. Sie kritisierte, dass die AfD versucht habe, sich des Stauffenberg-Erbes zu bemächtigen.

 

Literatur

Musik

Lieblingsinstrument KanunDer Klang meiner inneren Stimme

Trauer, Verspieltheit, Freude. Die orientalische Zitter ist das emotionalste Musikinstrument, das unsere Autorin kennt. Wenn mein Herz ein Instrument wäre, dann wäre es wohl das Kanun, sagt Amy Zayed, die im Kanun den Klang ihrer inneren Stimme erkennt.

Cowboy Junkies: "All That Reckoning"Die Brüchigkeit der Welt

Als sich die kanadische Band Cowboy Junkies 1985 gründete, waren Genrebegriffe wie "Alternative Country" oder "Americana" noch nicht erfunden. Jetzt ist mit "All That Reckoning" ein neues politisches Album erschienen, das zwischen Angst und Hoffnung schwankt.

 

Wissenschaft

Reaktion auf KlimawandelBerlin soll nasser werden

Berlin ist im Frühsommer häufig so vertrocknet, als läge es im äußersten Süden Europas. Wenn es dann sturzflutartig regnet, steht die Stadt erst unter Wasser, ehe der Niederschlag in der Kanalisation davon rauscht. Die Hauptstadt setzt nun auf ein "Schwammstadt-Konzept".

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur