Seit 05:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 20.09.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

In Concert / Archiv | Beitrag vom 18.12.2017

27. Rudolstadt–Festival Karibische Rhythmen und Spoken Word-Poetry

Moderation: Carsten Beyer

Anthony Joseph  (Frank Szafinski)
Anthony Joseph (Frank Szafinski)

Ein karibisches Multitalent konnten die Besucher des Rudolstadt-Festivals im letzten Sommer kennenlernen: Anthony Joseph. Der Mann aus Trinidad, der seit vielen Jahren in London lebt, ist Rapper, Sänger, Poet und Romanautor in Personalunion.

Die Erfahrung der Diaspora, die Suche nach Identität, der Kampf gegen die Folgen der Kolonialzeit, und die Besorgnis über eine zunehmend xenophobe Gesellschaft bringt Anthony Joseph in seinen Texten zur Sprache. Dabei ist er keineswegs polemisch oder bitter, sondern er bleibt immer der distanzierte Beobachter, der eher analysiert als anklagt.

Bei seinem Auftritt in Rudolstadt hat Joseph die Songs seines aktuellen Album "Caribbean Roots" (2016) vorgestellt. Dabei wurde er wie immer begleitet von den Musikern seiner "Spasm Band" - fünf erfahrene Musiker an Gitarre, Bass, Schlagzeug, Congas und Saxofon, die Josephs Spoken-Word-Performance einbetten in eine Mischung aus Calypso-Rhythmen, aus Soca, Jazz und Funk. Eine Mischung also, die nicht nur in den Kopf, sondern durchaus auch in die Beine geht. 

Anthony Joseph (Michael Pohl)Anthony Joseph (Michael Pohl)

Anthony Joseph & the Spasm Band

Anthony Joseph, Gesang
Christian Arcucci, Gitarre
Denys Baptiste, Saxofon
Andrew John, Bass
David Bitan, Schlagzeug
Roger Raspail, Percussion

27. Rudolstadt-Festival
Konzertbühne, Heine-Park
Aufzeichnung vom 8.7.2017

In Concert

Phønix feat. SangKaDanish Folk meets Guzheng
Phønix und SangKa beim 15. Folksfest in Mölln. (Jens Butz)

Es war zweifellos einer der Höhepunkte des diesjährigen Folksfestes in Mölln: der gemeinsame Auftritt einer erfahrenen wie neugierigen Folkband aus Dänemark und einer aufgeschlossenen chinesischen Guzheng-Virtuosin.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur