Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 16.01.2021
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Tonart | Beitrag vom 16.07.2015

25 Jahre ZappanaleEin Festival zu Ehren des Kultrockers

Thomas Weller im Gespräch mit Oliver Schwesig

Ein Tuch mit dem Porträt des Musikers Frank Zappa hängt am 14.08.2009 zwischen zwei Motorrädern von Besuchern der 20. Zappanale in Bad Doberan.
Ein Tuch mit einem Zappa-Porträt des Musikers Frank Zappa hängt zwischen zwei Motorrädern von Besuchern der Zappanale in Bad Doberan.

Ein sperriger Musiker, der Rockgeschichte schrieb: Der 1993 verstorbene Frank Zappa wird von einer eingeschworenen Fangemeinde verehrt. Hierzulande treffen sie sich jeden Sommer in Bad Doberan bei der Zappanale.

Er war ein unbequemer Musiker und Mensch. Dennoch kommt die Rockgeschichte ohne ihn nicht aus: Frank Zappa. Seine Musik eine Mischung aus Jazz, Do Wop und avantgardistischem Experiment. Angefüllt mit oft bissigem Humor. Später hat er auch viel klassische Musik komponiert.

Der US-amerikanische Musiker legte sich mit Plattenfirmen und Zensurbehörden an. Aber seine sperrige Musik verkaufte er auch zu Lebzeiten nicht viel. Dennoch erlangte er über seinem Tod 1993 hinaus Kultstatus. Bis heute verehrt ihn eine eingeschworene Fangemeinde.

Ein Festival mit wachsendem Erfolg

In Deutschland gibt es ihm zu Ehren sogar ein Festival: Die Zappanale, die seit 1990 jedes Jahr in Bad Doberan stattfindet, und zwar mit wachsendem Erfolg. Die aktuelle Ausgabe gibt es an diesem Wochenende.

Wie hat die Zappanale angefangen? Wie sind die Macher auf den Gedanken gekommen, dieses Festival zu veranstalten? Was ist vom Jubiläumsjahrgang zu erwarten?
Oliver Schwesig spricht in der "Tonart" mit Thomas Weller, von der Arf-Society, die das Festival organisiert.

Mehr zum Thema:

Musikgeschichte - Popstar, Poet, Provokateur
(Deutschlandradio Kultur, Ortszeit, 04.12.2013)

"Frank Zappa fehlt auf jeden Fall"
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 21.12.2010)

"Frank Zappas letzte Band"
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 14.06.2010)

Gedenken an den Urvater der Gegenkultur
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 16.08.2009)

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur