Feature, vom 21.12.2011, 00:05 Uhr

2 Prozent Gott - Schneidige Helden in Los Angeles

Von Antje Vowinckel

Mit einem Facelift die Zeit zurückdrehen, mit gestrafftem Hintern die Jugend wiederbekommen? In L.A. zählt das Körper-Styling zum Rüstzeug für ein erfolgreiches Leben. Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele Schönheitschirurgen und nirgendwo sonst nutzt man ihre Dienste so selbstverständlich.

In Los Angeles sind Schönheitsoperationen gang und gäbe (Stock.XCHNG / N. S. Junior)
In Los Angeles sind Schönheitsoperationen gang und gäbe (Stock.XCHNG / N. S. Junior)

Ein Eingriff in die Schöpfung? "Gott macht 98 Prozent, ich mache nur 2 Prozent", kommentiert Dr. Rey. Er ist einer von zehn Chirurgen, die Antje Vowinckel in und um Beverly Hills besucht hat.

2 Prozent-Götter in Weiß - manche sogar mit eigenen Fernsehshows.

Die Autorin hat sie besucht und ihr Arbeitsbesteck ausgepackt: das Mikro als Messer, das unter die Haut geht, um das Selbstverständnis hinter dem perfektionierten Lächeln zu ergründen.


Regie: die Autorin
Produktion: SWR 2007
Länge: 54"30


Antje Vowinckel, geboren 1964 in Hagen/Westfalen, studierte Literatur und Musik.
Lebt als Regisseurin, Komponistin und Autorin in Berlin. Zahlreiche Preise, darunter Plopp-Award, Prix Europa und Karl-Sczuka-Förderpreis sowie Stipendien in den USA, Italien und Frankreich.
Ihr Hörspiel "Call me yesterday" wurde in dreizehn europäischen Ländern gesendet.



Deutschlandradio Kultur startet die neue Sendereihe "Kurzstrecke". Gesucht werden radiophone Hörstücke bis 20 Minuten Länge.

Links bei dradio.de:

Kurzstrecke - Audiostücke gesucht

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!