Seit 17:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 12.08.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Chormusik | Beitrag vom 10.06.2020

15 Jahre Vokalensemble SjaellaSeelengesang

Von Marcus Stäbler

Ein Gesicht zeigt sich neben dem anderen der sechs Ensemblemitglieder. (Sjaella / Lutz Wichmann)
Das Wort "Repertoiregrenzen" kennen die Sängerinnen vn "Sjaella" nicht. (Sjaella / Lutz Wichmann)

Sechs Frauen a-cappella, das ist Sjaella. Das mehrfach preisgekrönte Vokalensemble aus Leipzig wird in diesem Jahr 15 Jahre alt. Seit Jahren ist Sjaella aus der internationalen Chor- und Vokalensembleszene nicht mehr wegzudenken.

Dass die Sängerinnen gemeinsam groß geworden sind - musikalisch wie emotional -, ist eine Besonderheit, die das Ensemble prägt. So musste beispielweise ein gemeinsames Klangideal nicht erarbeitet werden, sondern ist ganz natürlich entstanden.

Erste Schritte machten sie zusammen im Kinderchor, schnell entdeckten sie ihre Vorliebe für den a-cappella-Gesang. Das große Vorbild schon damals: die "King's Singers. "Homogen und individuell, leicht und kernig, präzise und frei", so beschreiben sie heute selbst den typischen Sjaella-Klang.

Sechs Frauen in Sommerkleidung haben sich um eine Gartenbank verteilt, drei sitzen, die anderen stehen dahinter. (Sjaella / Antje Kröger)2005 gründete sich die Leipziger a-cappella-Formation Sjaella. (Sjaella / Antje Kröger)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur