• facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
 
 

Zukunft designen

Eine Illustration mit einem Mann, der auf eine Weltkugel zeigt (imago / Ikon Images)

Wir machen uns in "Studio 9" auf die Suche nach den Orten, wo heute die Welt von morgen gestaltet wird. Wir sprechen mit Designern der realen und virtuellen Welt, mit Forschern und mit Naturwissenschaftlern – über Gestalten als Haltung, den Einfluss von 3D-Druck und Virtual Reality, und neue Designfelder wie das der Gefühle, Gene oder Körper.

Collage mit einem Mann und Messanzeige (imago)

EpigenetikOptimieren Sie Ihre Gene!

Ob wir Stress haben, viel Sport machen oder rauchen: Unser gesamter Lebensstil schreibt sich in unsere Gene ein. Wie gut unsere Gene sind, haben wir also teilweise selbst in der Hand. Und: Wir geben diese Veränderungen vermutlich auch an unsere Kinder weiter.

Blick auf das Hauptgebäude der Bauhausschule in Dessau-Roßlau (dpa / Hendrik Schmidt)

Design der ZukunftMehr als eine "Verhübschungsdisziplin"

Alles ist Design - wie wir kommunizieren,, welche Drogen wir nehmen und wie wir unsere Smartphones nutzen. Der Design-Professor Markus Frenzl sagt, mit der scheinbar inflationären Nutzung des Begriffes lägen wir heute nahe an dem, was auch die Bauhaus-Designer wollten: gesellschaftlichen Wandel.

Blaupause für einen roboterhaften vitruvianischen Mann (imago/Ikon Images)

Sommerserie: Zukunft designen?Wo die Welt von morgen gestaltet wird

Wer früher von Design sprach, meinte damit meist eher die Gestaltung von Stühlen, Häusern oder Küchengeräten. Heute ist Design längst zum Stichwort fürs ganze Leben geworden. Wir machen uns in "Studio 9" auf die Suche nach den Orten, wo die Zukunft designt wird.

Literatur

weitere Beiträge

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur