Seit 22:00 Uhr Alte Musik
 

Dienstag, 21.11.2017

Aus den Archiven / Archiv | Beitrag vom 13.05.2017

Von Kainz bis HeinzGeschichte des Deutschen Theaters

Vorgestellt von Michael Groth

Podcast abonnieren
Außenansicht des Deutschen Theaters in Berlin bei Sonnenschein. (picture alliance / dpa - Soeren Stache)
Deutsches Theater in Berlin (picture alliance / dpa - Soeren Stache)

1983 feierte das Deutsche Theater in Berlin seinen 100. Geburtstag. Wir wiederholen ein damals aus diesem Anlass entstandenes Feature.

In der Sendung sind berühmte Stimmen zu hören - unter anderem: Alfred Kerr, Alexander Moissi, Max Reinhardt, Tilla Durieux und Helene Weigel.

Der Titel "Von Kainz bis Heinz" bezieht sich auf berühmte Schauspieler, deren Namen den Anfang 1883 sowie das Jubiläumsjahr 1983 prägten.

Aus den Archiven

Ehemalige DDRStaatssicherheitsdienst und Kabarett
Blick in eine Telefonzentrale der Stasi (picture alliance/dpa/ADN)

Der Deutschlandfunk sendete 1992 ein dreiteiliges Feature über die Stasi. Im ersten Teil geht es um Kader und Apparat der Organisation. "Pinsel und Schnorchel" sind fiktive Genossen, die sich in den fünfziger Jahren im RIAS in einem Kneipengespräch über die DDR ereiferten. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur