Seit 01:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 22.02.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Lesart | Beitrag vom 12.02.2018

Übersetzerin Larissa BenderNeue Lust an arabischer Literatur

Moderation: Joachim Scholl

Beitrag hören Podcast abonnieren
Bücher liegen auf einem Stapel. (Unsplash.com/Eli Francis)
Die Übersetzerin Larissa Bender empfiehlt sieben Bücher syrischer Autoren, die in diesem Jahr in deutscher Übersetzung erscheinen. (Unsplash.com/Eli Francis)

Larissa Bender ist eine der bekanntesten Übersetzerinnen arabischer Literatur ins Deutsche. Sie lebt in Köln, hat aber enge Verbindungen zu vielen syrischen Schriftstellern. Ihrer Ansicht nach ist das Interesse an arabischer Literatur etwas gestiegen.

Arabisch hat Larissa Bender in Damaskus gelernt. Vor der Revolution reiste sie ein bis zweimal im Jahr nach Syrien. "Mein Leben hat sich sehr verändert seit dem Beginn der Revolution in Syrien", sagt die Übersetzerin im Lesart-Gespräch mit Joachim Scholl.

"Ich bin ganz nah dran an dem Geschehen dort. Syrien ist wie meine zweite Heimat."

Das Interesse wächst

Unter den Syrerinnen und Syrern, die nach Deutschland geflohen sind, seien viele Autoren, sagt Bender. Einige Texte dieser jungen Schriftsteller habe sie inzwischen übersetzt. Sie habe "mehr zu tun" als vor der Flüchtlingswelle von 2015.

Außerdem stellt Larissa Bender "ein etwas größeres Interesse an arabischer Literatur" fest. Trotzdem seien arabische Romane in deutschen Verlagen noch verhältnismäßig wenig gefragt. 2018 werden allerdings einige Bücher auf Deutsch erscheinen, die Larissa Bender besonders empfiehlt.

Larissa Benders Lesetipps mit sieben übersetzten Werken syrischer Autoren:

Ghayath Almadhoun: Ein Raubtier namens Mittelmeer. Gedichte
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
Arche Verlag 2018

Rosa Yassin Hassan: Wächter der Lüfte. Roman.
Aus dem Arabischen von Stephan Milich und Christine Battermann
Alawi Verlag 2013

Khaled Khalifa: Der Tod ist ein mühseliges Geschäft. Roman
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich
Rowohlt Verlag, erscheint im April

Niroz Malek: Der Spaziergäner von Aleppo. Miniaturen.
Aus dem Arabischen von Larissa Bender
Weidle Verlag 2017

Nihad Siris: Ali Hassans Intrige. Roman.
Aus dem Arabischen von Regina Karachouli.
Lenos Verlag 2008

Samar Yazbek: Die gestohlene Revolution. Reise in mein zerstörtes Syrien.
Aus dem Arabischen von Larissa Bender.
Verlag Nagel & Kimche 2015

Samar Yazbek: Die Fremde im Spiegel. Roman.
Aus dem Arabischen von Larissa Bender.
Verlag Nagel & Kimche 2014

Mehr zum Thema

Folge 4 (Arabisch) - Syrische Frauen zwischen zwei Gesellschaften
(Deutschlandfunk Kultur, Syrmania, 26.10.2017)

Kollektiv 10/11 fördert syrische Autoren - Über Beirut nach Berlin
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 10.03.2016)

"Sein und Streit" - die ganze Sendung - Dialog zwischen Europa und arabisch-islamischer Welt
(Deutschlandfunk Kultur, Sein und Streit, 07.02.2016)

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur