Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 25.06.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Tonart

Sendung vom 05.06.2018
Screenshot des YouTube-Channels "CollegeMusic 24/7 lofi hip hop radio "  (YouTube/"CollegeMusic 24/7 lofi hip hop radio " )

Musikstreams auf YouTubePiratenradio 2.0?

Immer mehr Livestreams auf YouTube senden rund um die Uhr Musik, kuratiert von echten Menschen und nicht Algorithmen. Die "New York Times" meint: Auf der Plattform entstehe eine Art Piratenradio 2.0. Doch die Macher selbst sehen sich in einer ganz anderen Ecke.

Robert F. Kennedy 1964 in Deutschland (picture-alliance / Roland Witschel)

Robert Kennedy und die MusikEin Song für Bobby

Jefferson Airplane traten in seinem Wohnzimmer auf, die Sängerin Lesley Gore managte seinen Wahlkampf: Musikalisch schlug sich Robert Kennedy auf die Seite der rebellierenden Jugend, sein Tod hinterließ auch Spuren in ihren Songs.

Sendung vom 04.06.2018
Sängerin Skye Edwards von Morcheeba beim einem Konzert am 9.5.2018 in Frankfurt (imago/HMB-Media)

"Blaze Away" von Morcheeba Mehr Nostalgie als Neuanfang

"Rome wasn't built in a day" war ihr größter Hit. Doch das ist gut 18 Jahre her. Nun verspricht die britische Band Morcheeba einen Neuanfang. Auch wenn "Blaze Away" sonnig und unbeschwert klingt, bleibt das Album textlich belanglos.

Sendung vom 01.06.2018Sendung vom 31.05.2018
Der Musiker Howe Gelb (Deutschlandradio / M. Hucht)

Der US-Musiker Howe GelbLauter, schneller, besser

Nach einem Ausflug in die Jazz-Szene kehrt Howe Gelb zu seinen Wurzeln zurück und nimmt das erste Album von Giant Sand erneut auf. Die Neuauflage von "Valley of Rain" sei viel lauter, schneller und besser als das Original von 1985, sagt Gelb.

Sendung vom 30.05.2018Sendung vom 29.05.2018
Sängerin Jennifer Warnes gemeinsam mit Joe Cocker 2013 in Berlin. (Maurizio Gambarini / dpa )

Jennifer Warnes"Ich möchte mich mit meiner Musik berühren"

Seit 17 Jahren hat Jennifer Warnes kein Album mehr veröffentlicht. Nun ist sie mit "Another Time, Another Place" ins Pop-Business zurückgekehrt: ein intimes Album, mit dem die Sängerin sich und andere über schwere Zeiten hinwegtrösten möchte.

Sendung vom 28.05.2018Sendung vom 25.05.2018
Snow Patrol bei einem Auftritt in New York City am 18.4.2018 (imago/ZUMA Press)

Die Pop-Alben der WocheZwei Perlen und eine Gurke

Das Duo Tracyanne & Danny bekennt sich zum Pop der 60er-Jahre und liefert ein perfektes Retro-Gemisch ab. Linear Johns Album "Double Parade" ist ein echter Hammer. Und für Snow Patrol wäre es wohl an der Zeit, das Genre zu wechseln.

Sendung vom 24.05.2018Sendung vom 23.05.2018
Die US-amerikanische Musikerin Sudan Archives heißt mit bürgerlichem Namen Brittney Parks. Sie hat sich das Geigespielen als Grundschülerin selbst beigebracht. (Jack McCain)

Solomusikerin Sudan ArchivesEchter Indie-Pop mit Geige

Das Geigespielen hat sich die 23 Jahre alte Brittney Parks selbst beigebracht. Als Solokünstlerin Sudan Archives holt sie aus ihrem Instrument nie gehörte Klänge heraus und mischt sie mit Elektronischem. Zu ihren Zielen scheinen Auszeichnungen nicht zu gehören.

Sendung vom 22.05.2018
Eine Frau steht in einem Museum vor einem Bild und hält ein Handy davor. (Bild: Artivive)

Augmented Reality in Kunst und MusikWenn Töne tanzen

Klänge mit dem ganzen Körper erleben, einen Sound sehen oder als Besucher Teil einer Bühnenshow werden: Augmented Reality hält Einzug ins Musikbusiness und könnte die Branche ähnlich revolutionieren wie einst MTV.

Sendung vom 18.05.2018
Grace Jones (Ascot Elite)

Jens Balzer über Grace Jones Ein postmodernes Kunstwesen

Grace Jones wird 70: Sie feierte schon mit Warhol, schauspielerte an der Seite von "Bond" und trug ausgefallene Outfits lange vor Lady Gaga. Für Musikkritiker Jens Balzer ist die Sängerin nichts weniger als eine der wichtigsten Kunstfiguren im Pop.

Sendung vom 17.05.2018
Die australische Musikerin und Sängerin Courtney Barnett auf der Bühne beim Wayhome Festival in Canada, nördlich von Toronto (24. Juli 2015). (imago stock&people)

Alternative-Rocksängerin Courtney BarnettMusik gegen den Hass

Als die Australierin Courtney Barnett 2015 ihr erstes Album herausbrachte, war sie mit ihrem rauen Alternative Rock sofort ein Kritiker-Liebling. Ein paar Schreib- und Komponierblockaden später hat sie ein neues, großartiges Album herausgebracht.

Seite 2/112
Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

25.06.2018, 11:05 Uhr

Chor der Woche

Der Baraka WeltmusikchorWeltoffen
Der Baraka Weltmusikchor aus Radolfzell am Bodensee (Hans-Georg Frank)

Singen gehört für Menschen aller Länder zu ihrer Kultur. Und diese Kulturen finden sich im beschaulichen Radolfzell am Bodensee wieder – der Heimat des Baraka Chores. Mehr

weitere Beiträge

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur