Seit 22:00 Uhr Einstand
 

Freitag, 19.01.2018

Tonart

Sendung vom 19.01.2018

Klezmer-Punk Daniel Kahn"In der Welt heutzutage fehlt Humor"

Der Klezmer-Musiker Daniel Kahn (Klaus-Dietmar Gabbert/dpa)

Mit seiner von Punk, Hans Eisler und dem Geist alter Arbeiterlieder befeuerten Musik sorgen Daniel Kahn und seine Band "The Painted Bird" für frischen Wind in der Klezmer-Szene. Inspiration findet er bei Brecht. Vor Kurzem ist das neue Album "The Butcher‘s Share" erschienen.

Aufnahme der Sängerin Janis Joplin (undatiertes Archivbild) (picture-alliance / dpa)

Zum 75. von Janis JoplinRocklegende und feministische Ikone

Kurzes Leben, große Wirkung: Janis Joplin hat, obwohl sie schon mit 27 Jahren starb, das Frauenbild in der Rockmusik nachhaltig verändert. Leider zerstörte sie nicht nur althergebrachte Vorstellungen von Weiblichkeit, sondern auch sich selbst. Am 19. Januar wäre sie 75 geworden.

Sendung vom 18.01.2018
(Bernd Settnik/dpa)

Ausstellung "Archaeomusica"Freejazz auf der Knochenflöte

Knochenflöten, Klangsteine und Schwirrhölzer - auf solchen archaischen Instrumenten spielten unsere prähistorischen Ahnen Musik. Eine Ausstellung in Brandenburg widmet sich mit über 400 Exponaten dieser bis zu 40.000 Jahre zurückreichenden Geschichte.

Szene aus Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" im Deutschen Nationaltheater in Weimar − ein Klassiker seit Goethes Zeiten (dpa / picture alliance / Martin Schutt)

Klassische Musik in der Krise?"Das Opernpublikum läuft davon"

Mit dem Buch "Klassikkampf" attackiert der Konzertagent Berthold Seliger gleich mehrere Gegner: das bildungsbürgerliche Publikum, die Opernhäuser, die Politik und die Schulen, an denen wir "fast musikalischen Analphabetismus kreieren". Im Gespräch verteidigt Seliger seine Generalabrechnung.

Sendung vom 17.01.2018Sendung vom 16.01.2018
Der Saxophonist Max Merseny (Matthias Wegner / Deutschlandradio)

Der Saxofonist Max Merseny"Den Leuten eine super Zeit bieten"

Der Münchener Max Merseny ist einer der erfolgreichsten Saxofonisten der deutschen Jazz-, Soul und HipHop-Szene. Die Liste seiner Projekte ist erstaunlich. Er arbeitet viel mit anderen internationalen Musikern in New York, doch Berlin lobt er als die noch verrücktere Stadt.

John Carpenter bei einem Konzert im Jahr 2016 in Toronto (imago/Pacific Press Agency)

John Carpenter wird 70Der Sound zum Kino-Horror

Noten lesen kann er nicht - dennoch hat Drehbuchautor und Regisseur John Carpenter auch als Komponist Filmgeschichte geschrieben. Denn mit dem Sound zu "Halloween" gelang ihm eines der bekanntesten Grusel-Themen.

Sendung vom 15.01.2018
Eine Schallplatte auf einem Plattenspieler. (Unsplash.com/Lee Campbell)

Tipps für Retro-FansKlassiker auf Vinyl

Wanda Jackson, Ringo Starr und Me’Shell Ndegéocello - Die großen Plattenfirmen durchforsten ihre Archive und bringen Klassiker des Rock ’n’ Roll wieder als Schallplatte auf den Markt. Möglich macht's der Vinylboom.

Sendung vom 12.01.2018Sendung vom 11.01.2018Sendung vom 10.01.2018
Kulturarena Jena im Jahr 2017: Konzert mit Judith Holofernes Judith Holofernes, deutsche Musikerin, Songschreiberin und Autorin. Bekanntheit erlangte sie vor allem als Sängerin und Gitarristin der Band Wir sind Helden. (imago/VIADATA)

Popmusik in DeutschlandWarum schreiben so wenige Frauen Songs?

Beyonce, Lady Gaga, Taylor Swift – drei der größten Popstars unserer Zeit sind weiblich. Anders sieht es in Deutschland aus: In den Top 100 Singlecharts aus den Jahren 2000 bis 2016 wurden nur 26 Prozent der Songs von Frauen gesungen und noch weniger geschrieben. Woran liegt das?

Sendung vom 09.01.2018Sendung vom 08.01.2018
Ed Sheeran bei seinem Auftritt bei der 52. Goldenen Kamera am 04.03.2017 in Hamburg. Er wurde dort als "Beste Musik international" mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.  (picture alliance / dpa / Christian Charisius)

Pop-GlosseWas wir uns für 2018 bestimmt nicht mehr wünschen

Das Jahr ist noch ganz frisch. Ein guter Zeitpunkt also, einmal grundlegend musikalisch auszumisten: Welche Songs, Sounds und Themen wollen wir wirklich nicht mehr hören, was hat ausgedient und was wurde eh schon viel zu lange und zu inflationär eingesetzt?

Ein Mann spielt ein Sopransaxophon. (picture-alliance/ dpa )

Jazz-Geschichte100 Jahre "Tiger Rag", 90 Jahre "Delphi-Palast"

Vor 100 Jahren erschien die erste Aufnahme von "Tiger Rag" – das Lied breitete sich in der Folge rasant aus; vor 90 Jahren wurde das Delphi in Berlin gegründet, das lange als heißester Jazz-Club Europa galt; und es gibt noch weitere Jubiläen 2018.

Seite 1/104
Januar 2017
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

21.01.2018, 01:05 Uhr Tonart - Chansons und Balladen
Chansons und Balladen
Moderation: Jörg Adamczak

Chor der Woche

weitere Beiträge

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur