Seit 13:05 Uhr Länderreport
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
 
 

Feature / Archiv | Beitrag vom 12.09.2015

Tische rücken - The Ghost ClubVon Seelenfotografen und paranormalen Suffragetten

Von Christine Wunnicke

Podcast abonnieren
Ein schwarz-weiß Porträt des Schriftstellers Charles Dickens (1812-1870). (AFP / INP)
Auch er ließ Tische rücken und Kristallkugeln schimmern: Charles Dickens. (AFP / INP)

Als sich die Schwestern Margaret und Kate Fox 1848 in New York mit dem Geist eines Ermordeten unterhielten, konnten sie nicht ahnen, welche Lawine sie damit lostraten: Die Totenbeschwörung als Gesellschaftsspiel, als hohe Kunst und nicht zuletzt als "exakte" Wissenschaft wurde zu einem internationalen Modetrend, der ein halbes Jahrhundert lang anhielt.

Alle ließen Tische rücken und Kristallkugeln schimmern: Charles Dickens und Queen Victoria, Abraham Lincoln und der spätere Nobelpreisträger für Physik Lord Rayleigh.

Die Begeisterung für Gespenster paarte sich mit der Begeisterung für revolutionäre Gedanken: Darwinismus und moderne Psychologie wurden in abgedunkelten Séance-Räumen populär und manch spiritistisches Medium mauserte sich zur Frauenrechtlerin.

Regie: Günter Maurer
Mit: Andrea Quirbach, Jürg Löw u.a.
Ton: Beate Böhler
Produktion: SWR 2015

Länge: 50'16

Christine Wunnicke, geboren 1966, Schriftstellerin und Übersetzerin, schreibt Features und Hörspiele. 1998 Prix Marulic für "Nothschrei eines Magnetisch-Vergifteten" (RB 1997). 2015 erschien ihr Roman "Der Fuchs und Dr. Shimamura".

 Das Feature können sie nachhören auf der Homepage des SWR: swr.de

Mehr zum Thema:

Geister - Ein ganz normaler Spuk
(Deutschlandradio Kultur, Religionen, 22.02.2014)

Neujahrsfest auf Bali - Wenn Geister über die Insel poltern
(Deutschlandfunk, Sonntagsspaziergang, 30.03.2014)

Ein Herz für Geister
(Deutschlandradio Kultur, Die Reportage, 17.05.2012)

Geister und Seele
(Deutschlandradio Kultur, Forschung und Gesellschaft, 02.02.2012)

Ein Herz für Geister
(Deutschlandradio Kultur, Die Reportage, 30.10.2011)

Hörspiel

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur