Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

Kriminalhörspiel / Archiv | Beitrag vom 03.07.2017

The Great Cow Race Das Kuhrennen

Von Christian Hussel

Kühe in einem Stall. (Deutschlandradio / Leila Knüppel)
Mister Li wird das Kuhrennen nicht mehr erleben. (Deutschlandradio / Leila Knüppel)

Das Kuhrennen in Gautzsch ist seit 1762 ein Ereignis. Mister Li wird in Singapur durch das Internet auf das Dorfhappening aufmerksam.

Per Livestream will er die Welt teilhaben lassen und das Event vermarkten. Schnell sind Verträge ausgehandelt und noch schneller treibt Li tot in der Spree. Aber die Werbemaschinerie scharrt ebenso mit den Hufen wie die Kühe und die Erben des Mister Li. Bald gleichen die Gautzscher Anhöhen einem Schlachtengemälde. Panzerfäuste gegen Bulldozer. 

Regie: Ulrich Lampen 
Mit: Johanna Gastdorf, Nico Holonics, Thomas Sarbacher, Claudia Jahn, Martin Rentzsch, Chengjun Xue, Georg Kaser, Oliver Kraushaar, Ming-Chen Lin, Yin Lin, Tatjana Lubenskaja, Sergej Sukhanov 
Musik: Hans Well und die Wellbappn 
Ton: Johanna Fegert 
Produktion: SWR 2016 
Länge: 56'28 

Christian Hussel, 1957 in Leipzig geboren, studierte Theaterwissenschaft und Soziologie, schreibt für Theater und Rundfunk. Für Deutschlandradio: "Das Fressverhalten der Mäuse" (DLR Berlin 2007), "Die Rubine des Berbers" (DKultur 2012), "Tuber letalis" (DKultur 2014). Zuletzt für Deutschlandradio Kultur: "Horn durch Brust" (2015). 

Kriminalhörspiel

UrsendungSo bitterkalt
Moritz Grove und Bernhard Schütz bei den Aufnahmen zu "So bitterkalt" (Deutschlandradio - René Fietzek)

Jan will seine Jugendfreundin Rami befreien. Sie lebt in einer abgelegenen psychiatrischen Anstalt an der schwedischen Westküste. Rössel, ein verurteilter Mörder, will auch raus.Mehr

Deutscher HerbstSprich mir nach
Fahndungsposter, das RAF-Terroristen zeigt (imago )

Ulla sympathisiert mit den Terroristen, ihre Eltern lehnen das Vorgehen der RAF ab. Als Ullas kleiner Bruder verschwindet, wird die Bedrohungslage konkret.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur