Seit 00:05 Uhr Klangkunst
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 00:05 Uhr Klangkunst
 
 

Juden in DeutschlandAufruf zur Desintegration

Auf seine Aufarbeitung des Holocausts ist Deutschland stolz. Ein Punkt, auf den sich die meisten in jeder Leitkultur-Debatte einigen können. Max Czollek hält dagegen. Für ihn geht dabei die gegenwärtige jüdische Kultur unter. Daher ruft er Juden zur "Desintegration" auf.

Evangelischer Kirchentag 2017 (dpa / picture alliance)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

Dresdner MusikfestspieleReligion + Politik = Gewalt?
(Dmitri Kalinin, PhotoXPress)

Aufstand und Verrat, religiöse Ekstasen und Hinrichtungen – wenn man das Programm des Moskauer Intrada-Vokalensembles in Farben umsetzen wollte, würden Schwarz und Rot dominieren – aufgehellt allenfalls durch ein wenig Ikonen-Gold.Mehr

weitere Beiträge

Kultur

Ausstellung "How to live together" in Wien"Es geht um Empathie"

Um die Frage, wie wir zusammenleben können, dreht sich eine Ausstellung mit dem sprechenden Titel "How to live together" in der Kunsthalle Wien. Kurator Nicolaus Schafhausen über Gesellschaftsporträts von August Sander und Abbilder der Upperclass von US-Fotografien Tina Barney.

 

Politik & Zeitgeschehen

Opioid-Krise in den USASchmerzmittel als Einstiegsdroge

Von der Pharmaindustrie als Schmerzmittel gepushte Opioide sind in den USA über missbräuchliche Verschreibungspraktiken zur Einstiegsdroge für Heroin geworden. Betroffen sind nicht die urbanen Ballungszentren, sondern Kleinstädte und Vororte.

Reich werdenDie erste Million ist die schwerste!

Geld regiert die Welt - im Fall von Donald Trumps Kabinett mit mehreren Milliardären und Multimillionären scheint das buchstäblich zuzutreffen. Doch wie wird man eigentlich reich und sind wir auf dem Weg zu einer globalen Oligarchie?

 

Literatur

Schreibrezepte für den Erfolg"Hey, ich bin ein guter Autor"

Einen Bestseller zu schreiben – dafür gibt es kein Patentrezept. Dennoch spielten bestimmte Faktoren eine Rolle, sagt der Schriftsteller Stephan Waldscheidt. Auf alle Fälle geht nichts über die Magie des ersten Satzes, der den Leser zum Betreten des Romans auffordere.

Musik

Musik und SpiritualitätDas ästhetische Grauen des Sakropop

Neben Diskussionsrunden und Messen wird es auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag viele Konzerte christlicher Bands geben. Doch deren Musik ist nicht nur ästhetisch fragwürdig, ihr fehlt auch jegliche Spiritualität, findet Wiglaf Droste.

Christliche Popmusik"Was Flottes im Hause Gottes"

In Deutschland ist das mit den Christen und dem Pop eine schwierige Sache. Dabei spielt Musik auf dem Kirchentag in Berlin eine große Rolle. Christen, die Popmusik machen und christlicher Pop. Was war noch gleich der Unterschied?

 

Uraufführung "Hängende Gärten" Sehnsuchtsort Babylon

Am Sonntag wird Christoph Eschenbach die Uraufführung eines Auftragswerks des Deutschen Sinfonie-Orchesters Berlin dirigieren: Der Komponist Philipp Maintz des Werkes "Hängende Gärten" ließ sich von einem der sieben Weltwunder der Antike inspirieren.

 

Wissenschaft

Aloe veraGift auf dem Teller

Die Aloe vera gilt als "Pflanze der Unsterblichkeit", das bekannte Naturheilmittel wird inzwischen als Frischgemüse gehandelt - doch falsch zubereitet ist sie eher eine Pflanze der Sterblichkeit.

Siddhartha Mukherjee: "Das Gen"Was Gene wirklich machen

Siddhartha Mukherjee führt den Leser in "Das Gen" anschaulich in die Genetik ein. Der Mediziner und Bestseller-Autor schafft über seine Familiengeschichte einen unterhaltsamen roten Faden. Viele kleine Stories über zufällige Entdeckungen runden das Ganze ab.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur