Seit 17:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:07 Uhr Studio 9
 
 

Nino Haratischwili"Heimat ist immer etwas Ambivalentes"

Nino Haratischwili ist 34 Jahre alt und bereits eine sehr erfolgreiche Theaterautorin, Regisseurin und Schriftstellerin. Im Gespräch erzählt sie Geschichten aus ihrer vom Bürgerkrieg geprägten Kindheit - und erklärt, warum sie trotz ihrer georgischen Muttersprache auf Deutsch schreibt.

(documenta/Deutschlandfunk Kultur)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Documenta-Radio SAVVY-Funk Radio im Ausnahmezustand

Das documenta-Radio Savvy-Funk aus Berlin präsentiert Kunst zum Hören als 24-Stunden-Vollprogramm. Dort gibt es gesungene Nachrichten. Und das Wetter wird audiophon eingespielt. Ein Sendetag in der SAVVY-Galerie in Berlin-Wedding – im Ausnahmezustand.

Filmregisseur Jonas MekasEin Leben als Displaced Person

Der litauische Autor und Filmer Jonas Mekas gehört mit 95 Jahren zu den ältesten Künstlern der documenta 14. In seinem Werk, das in Kassel zu sehen ist, erzählt er eine ziemlich aktuelle Geschichte: Seine eigene, die einer Displaced Person.

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Musik

Kronos QuartettFolksongs mit einem Touch Avantgarde

Traditionelle Songs aus England, den USA oder Frankreich bringt das US-amerikanische Kronos Quartett neu zu Gehör. Auf seinem Album "Folk Songs" interpretieren renommierte Stimmen des Genres wie Natalie Merchant die alten Lieder neu.

Die Band AlgiersScharfer Protest in Soulform

Punk und Garagenrock treffen Gospel und Soul - die Band Algiers überzeugt mit Provokation, Rhythmus und eingehenden Melodien. Abseits der vielleicht wechselnden musikalischen Einflüsse steht für die Band allerdings eines fest: Musik muss sich einmischen.

 

Wissenschaft

Erweitere DNA-Analyse "Nur in Einzelfällen vertretbar"

Haut- und Haarfarbe, Alter und Herkunft: All das lässt sich mit erweiterter DNA-Analyse feststellen. Die Innenminister von Bund und Ländern wollen die Methode deshalb künftig bei der Aufklärung von Verbrechen zulassen. Die Wissenschaftsforscherin Veronika Lipphardt warnt vor Diskriminierungen.

Biologe Jürgen Tautz"Bienen bauen Brücken"

Bienen sind faszinierende Insekten - und der emeritierte Forscher Jürgen Tautz ein faszinierender Gesprächspartner, der mit einer Vielzahl verblüffender Informationen aufwarten kann. Bei "Im Gespräch" erklärt er uns die Wunderwelt der Bienen.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur