Seit 00:05 Uhr Neue Musik
 

Dienstag, 23.01.2018

Zum Buch "Fire and Fury"Populismus gegen Populismus

Im Bestseller "Fire and Fury" schildert Michael Wolff einen zutiefst inkompetenten Präsident – und setzt so Donald Trump unter Druck. Doch dürfen Medienmacher populistische Politik mit populistischem Journalismus beantworten? – Nein, meint Martin Tschechne.

(dpa)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Künstlerkollektiv dokumentiert Revolution858 Stunden Arabischer Frühling

2011 gingen die Menschen in Ägypten zu Hunderttausenden auf die Straße, um das Mubarak-Regime System zu stürzen. Von diesem Neubeginn ist wenig übrig geblieben. Das Künstlerkollektiv Mosireen hat Videos von damals gesammelt und ins Netz gestellt: Damit niemand vergisst, um was es immer noch geht.

 

Politik & Zeitgeschehen

Libanons Proporz-DemokratieKaum Frauen, aber 18 Konfessionen

Im Mai dürfen die Libanesen erstmals nach 2009 ihr Parlament wählen. Wobei schon klar ist, wieviele Sitze jede christliche und muslimische Glaubensgruppe erhält. Ein System, das Frieden brachte, aber auch Korruption und politische Familiendynastien.

 

Literatur

Alexander Fischer: "Manipulation"Manipulation als legitimes Mittel

Manipulation ist Entmündigung. Aber muss sie immer schlecht sein, fragt Alexander Fischer in dem Sachbuch "Manipulation. Zur Theorie und Ethik einer Form der Beeinflussung". Wie sieht es beispielsweise aus, wenn man sein Kind mit kleinen Tricks zu Wohlverhalten erzieht?

Osamu Dazai: "Alte Freunde"Der ungebetene Gast

"Alte Freunde" sind die beiden Männer keineswegs, die sich in der gleichnamigen Erzählung von Osamu Dazai begegnen: Ein Autor bekommt Besuch von einem Bauern. Der behauptet, sie würden sich aus der Schule kennen. Der Beginn einer beklemmenden Situation.

 

Musik

Wissenschaft

Gender FoodMüslis für Sie und Ihn

Gender Food – maßgeschneiderte Ernährung für Frau und für Mann: Ist das wieder nur eine Trend-Sau, die durchs Dorf getrieben wird? Oder ist da was dran? Für die Haushaltswissenschaftlerin Uta Meier-Gräwe ist es vor allem ein amüsanter Marketing-Gag.

10 Jahre FinanzkriseWirtschaftswissenschaft auf dem Prüfstand

Die 2008 ausgebrochene Finanzkrise wirkt bis heute nach. In den USA steht womöglich schon die nächste Krise bevor, meint der Kulturwissenschaftler Jospeh Vogel. Sein Rat an die Wirtschaftswissenschaft: Sie sollte ein höheres Bewusstsein für unerwartete Dynamiken entwickeln.

 

Klimawandel und BergsteigenWenn die Gletscher schwinden

Der Klimawandel wirkt sich in den Alpen doppelt so drastisch aus wie im Flachland. Das Schmelzen der Gletscher ist für Bergsportler ein Gefahr. Hänge geraten ins Rutschen, an Hütten zerbröselt der Untergrund. Der Bergsport muss sich diesen Verhältnissen anpassen.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur