Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
 

Mittwoch, 13.12.2017
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Seltene KrankheitenWenn Kinder an Demenz erkranken

Wer denkt, dass nur alte Menschen von Demenz betroffen sind, irrt. Auch etwa 700 Kinder in Deutschland leiden an Demenz. Frank Stehr von der NCL-Stiftung will die Forschung vorantreiben und so nicht nur erkrankten Kindern, sondern auch Erwachsenen helfen.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Weltkulturerbe in EritreaDer Charme des Maroden

In diesem Jahr ist Asmara, die Hauptstadt von Eritrea, in das Welterbe der Unesco aufgenommen worden. Prachtstraßen und Fabrikgebäude erinnern an die italienische Kolonialzeit. Die Bevölkerung identifiziere sich bis heute damit, erklärt der Architekturtheoretiker Peter Volgger.

80. Geburtstag von Robert GernhardtKomik als Lustgewinn

Robert Gernhardt war als Lyriker, Autor und Zeichner ein Ausnahmetalent. Er suchte in allem nach der Fallhöhe – und die Komik vor allem dort, wo andere sie erst mal nicht vermuteten, sagt "Titanic"-Chefredakteur Tim Wolff. Eine Würdigung.

 

Politik & Zeitgeschehen

Anschlag am BreitscheidplatzWie wir Terror-Opfern begegnen sollten

Der Terror-Anschlag am Berliner Breitscheidplatz galt uns allen, sterben mussten nur wenige. Stellvertretend für alle anderen. Die Hinterbliebenen müssen mit der Sinnlosigkeit von solcherart Tod und Gewalt leben. Theater-Intendant Ulrich Khuon über die Konsequenzen, die wir daraus ziehen sollten.

 

Literatur

Anti-Israel-Demos in BerlinDeborah Feldman: Das ist "purer Judenhass"

Aus Protest gegen die Entscheidung von US-Präsident Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, sind bei Kundgebungen in Berlin israelische Fahnen verbrannt worden. Wir haben mit zwei Autorinnen jüdischer Herkunft, Ruth Fruchtman und Deborah Feldman, über die Situation in Berlin gesprochen.

Musik

"Goin´ Platinum" von Robert Finley Der Alte Mann und der Soul

Während andere sich auf das Rentnerleben vorbereiten, startet der Anfang 60-jährige Soul- und Bluessänger Robert Finley weiter durch. Nach seinem Debütalbum "Age Don´t Mean A Thing" kommt jetzt "Goin´ Platinum", das maßgeblich von Produzent Dan Auerbach geprägt ist.

 

Wissenschaft

Religionsphilosoph Klaus Heinrich Digitalisierung bedroht die Selbsterfahrung

Religionsphilosoph und Mitbegründer der Freien Universität Berlin Klaus Heinrich spricht über die "Selbstaufklärung" der Menschheit als Gattung und die "selbstzerstörerischen" Prozesse, die ihr entgegenstehen. Er blickt zurück auf die Verdrängung der deutschen Vergangenheit nach 1945 - und plädiert für einen Neustart der Universität als Instanz gesellschaftlicher Selbstverständigung.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur