Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
 

Zeitreise von Amerikas Sklaven zu #blacklivesmatterBlack America

Bei seiner Wahl begrüßte das schwarze Amerika Barack Obama wie einen lang ersehnten Heilsbringer. Auf einer ehemaligen Sklavenplantage in Georgetown und in der Chicagoer South Side geht der Autor der Frage nach: Hat sich in der Obama-Zeit etwas verändert oder nicht?

Eine Frau sitzt im Rollstuhl und hält die Hand eines neben ihr gehenden Mannes, der sein Fahrrad mit der anderen Hand schiebt, fest  (Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Philosoph Dieter Thomä"Keine Helden in Sicht in Deutschland"

Der französische Präsident Emmanuel Macron hält "politisches Heldentum" für die Zukunft Europas für notwendig. Auch so mancher Bürger scheint auf eine Vision für unsere Gesellschaft zu hoffen. Wir fragen den Philosophen Dieter Thomä, was einen demokratischen Helden ausmacht.

Echtzeit – die ganze SendungDie Stadt als Festung

Eine Wohnsiedlung mit Burgzinnen, eine fast unsichtbare Schnur in Manhattan und ein Gespräch mit der Craftivistin Sarah Corbett: Die "Echtzeit" lotet diesmal das Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit im urbanen Raum aus.

 

Literatur

Musik

Kinokolumne Top FiveDie fünf besten verfilmten Musikerleben

"Django" kommt in die Kinos: Der Film über den Jazz-Gitarristen Django Reinhardt. Wie kann ein Spielfilm eine Musikerbiografie angemessen darstellen, fragte sich deshalb Hartwig Tegeler und hat fünf herausragende Beispiele gefunden - von "Lili Marleen" bis "Miles Ahead".

Neue AlbenBeseelter Pop und Songs gegen den Herbstblues

Freejazz, Elektronik, Soul: Mit ihrem zweiten Solo-Album "Love Everything" huldigt Mariam The Believer wie eine Alleskönnerin der Kraft und Essenz der Musik. Außerdem neu im Plattenregal: "Glasshouse" von Jessie Ware und "In Real Life" von Hanne Hukkelberg.

 

Donaueschinger MusiktageAbsage an den gepolsterten Konzertsessel

Die aktuell stattfindenden Donaueschinger Musiktage sind das weltweit älteste und renommierteste Festival für Neue Musik. Im Konzert "Transit" muss sich das Publikum bewegen. Er sei glücklich über diese "leicht malträtierende Publikumsführung", betont der künstlerische Leiter Björn Gottstein.

 

Wissenschaft

Wirkungslose MedikamenteWas tun gegen Antibiotikaresistenz?

Offiziellen Schätzungen zufolge sterben in Deutschland jährlich 7.500 bis 15.000 Menschen an Infektionen, die überwiegend durch antibiotikaresistente Erreger verursacht wurden. Dagegen vorzugehen, ist schwer. Wir diskutieren mit den Experten Katja de With und Tim Eckmanns über mögliche Lösungen.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur