Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:05 Uhr Aus den Archiven
 
 

Debatte / Archiv | Beitrag vom 04.02.2014

Soziale MedienWie hat Facebook unser Leben verändert?

Facebook feiert zehnjähriges Jubiläum

Podcast abonnieren

Zehn Jahre ist Facebook alt, sein Erfinder Marc Zuckerberg ein gemachter Mann. Facebook hat die Welt verändert - und das Leben seiner Nutzer. Wie hat es Ihres verändert?

Vor zehn Jahren hatte der Student Mark Zuckerberg einen Einfall: Über das Webportal Facebook sollten sich Studenten miteinander vernetzen und ihre Kommilitonen bewerten können. Simple Idee, große Wirkung: 1,2 Milliarden Mitglieder hat Facebook heute, das wegen seines laxen Datenschutzes umstrittene Unternehmen ist an der Börse - und Zuckerberg ein reicher Mann.

Wie hat das soziale Netzwerk unser Leben verändert?

Die Debatte – live

Ihre Meinung ist gefragt unter 00800 2254 2254 oder debatte@deutschlandradio.de

Nächste Sendung

..,

Thema

Karl der GroßeKunstsinniger Barbar
Eine Figur Karls des Großen steht am 16.06.2014 in Aachen (Nordrhein-Westfalen) im Centre Charlemagne. Die Ausstellung "Karl der Große, Macht, Kunst, Schätze" ist vom 20.06.2014 bis zum 21.09.2014 in Aachen zu sehen.  (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

Er war einer der Gründungsväter Europas: Karl der Große hat die karolingische Renaissance eingeleitet. Eigentlich sei es ihm aber nur um die Legitimierung seiner Macht gegangen, meint Kunsthistoriker Michael Imhof. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur