Seit 09:05 Uhr Feiertagsmorgen
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 09:05 Uhr Feiertagsmorgen
 
 

Hörspiel / Archiv | Beitrag vom 15.02.2017

Sex, Alkohol und JazzDas wilde Fest

Von Joseph Moncure March

Otto Sander im Jahr 1999.   (Deutschlandradio / Jonas Maron)
Otto Sander im Jahr 1999. (Deutschlandradio / Jonas Maron)

Die schöne Queenie und ihr Liebhaber Burrs geben ein Fest. Um das Tablett mit den Drinks versammeln sich allerlei schräge Gestalten: der Boxer Eddie, die Lesbe True, die Tunten Oscar und Phil, der Tänzer Jackie.

Es ist die Geschichte einer durchfeierten Nacht mit Sex und Kokain, Eifersucht und Gewalt - und einem dramatischen Ende. March brachte sie 1926 zu Papier, sie erschien 1928 in einer limitierten Ausgabe und wurde ein Skandalerfolg, der in Boston prompt auf den Index kam.

Von Joseph Moncure March
Übersetzung: Uli Becker
Bearbeitung: Heike Tauch
Regie: Robert Matejka
Mit: Otto Sander
Komposition: Günter "Baby" Sommer
Ton: Andreas Narr
Produktion: Deutschlandradio Berlin 1997

Länge: 54'36
Eine Wiederholung vom 09.03.1997

Joseph Moncure March, geboren 1899 in New York City, starb 1977 in Los Angeles. Er war Journalist und Dichter, in den 30er-Jahren ging er nach Hollywood, wo er als Drehbuchschreiber an einigen erfolgreichen Filmen mitwirkte. "The wild Party" soll William Burroughs dazu inspiriert haben, Schriftsteller zu werden. In den 90er-Jahren wurde das Buch von Cartoonist Art Spiegelman wiederentdeckt und illustriert.

Hörspiel

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur