Seit 22:30 Uhr Studio 9 kompakt

Mittwoch, 23.05.2018
 
Seit 22:30 Uhr Studio 9 kompakt

Breitband | Beitrag vom 09.12.2017

SendungsüberblickDie Social-Media-Polizei, der bunte Schleim und das wiederauferstandene Leistungsschutzrecht

Beitrag hören Podcast abonnieren
 Legomännchen auf Polizeiauto (Unsplash, Praveesh Palakeel)
Die Polizei ist da! Mit welcher Agenda informieren Polizisten im Netz? (Unsplash, Praveesh Palakeel)

Das Leistungschutzrecht kommt schon wieder wieder, bunter schimmernder Schleim ist toll und die Polizei ist nicht nur dein Freund und Helfer, sondern auch Social-Media-Experte? Ja! Aber der Reihe nach...

Die Polizei im sozialen Netz...
Mittlerweile ist die Polizei ganz selbstverständlich auch auf Social-Media-Plattformen unterwegs. Mit durchaus respektablen Ergebnissen, wie die besonnene Arbeit beim Münchener Amoklauf zeigt.

Und zur sympathisch-kecken Selbstbildpflege wie zum Beispiel bei den Twitter-Marathons der Berliner oder Hamburger Polizei.

...und die Konsequenzen für Journalisten.
Aber eben auch mit Fehl-Informationen, bei denen nicht mehr auf den ersten Blick klar ist, ob die in der Hitze des Augenblicks geschehen oder aus politischem Kalkül erfolgen. Und damit stellt sich die Frage, wie Journalisten in Zukunft mit der Polizei und ihren Statusmeldungen umgehen sollen.

Privilegierte Quelle oder Schein-Experten mit eigener Agenda? Nach einem kurzen Überblick über die Social-Media-Karriere des Gewaltmonopol-Trägers von Peggy Fiebig sprechen wir mit Prof. Michael Haller über das Verhältnis zwischen Journalismus und Polizei.

[Direkter mp3-Download (13:35)]

Wir wiederbeleben Leistungsschutzrecht...
Erinnern Sie sich noch an das Leistungsschutzrecht? Die Idee, dass zum Beispiel Betreiber von Suchmaschinen für die Darstellung kurzer Textschnipsel in Suchergebnisse Tantiemen zahlen müssen? Eine Idee, von der in Deutschland kaum einer mehr redet? Die ist wieder da.

Das EU-Parlament diskutiert gerade heftig über die Urheberrechtsreform, in der auch ein EU-Leistungsschutzrecht vorgesehen ist. Da die Reform sehr umstritten ist, wurde eine Studie in Auftrag gegeben mit der Frage: Was bringt das den Verlagen? Die Antwort weiß unser Korrespondent Thomas Otto und wird sie in der Sendung mit uns teilen.

[Direkter mp3-Download (05:57)]

...und kochen schönen Schleim.
Zum Abschluß bekommen wird es noch schön bunt und glibschig: Bettina Conradi hat einen seltsamen Trend (für sich) entdeckt und versucht uns zu erklären, was an buntem Schleim auf YouTube und Instagram zum zugucken, mitschmatzen und selber kochen so faszinierend ist.

[Direkter mp3-Download (08:57)]

Außerdem gibt es Netzmusik aus der Höhle von Roland Graffé und Medien & Meinungen von Jenny Genzmer.

[Direkter mp3-Download (05:29)]

Die beste Sendungscrew aller Zeiten besteht in dieser Woche vor dem Mikrofon aus Tim Wiese und Teresa Sickert vor den Mikrofonen des Radiostudios, sowie Marcus Richter und Jana Wuttke hinter den Kulissen der Sendungsredaktion.


 

Verwandte Links

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur