Seit 01:05 Uhr Tonart
 

Freitag, 15.12.2017

Sein und Streit

03.12.2017
Die Politologin und Philosophin Hannah Arendt  (picture alliance / dpa)

Sein und Streit – die ganze SendungHannah Arendt und die Gegenwart

Hannah Arendt bestimmt diese Sendung: Die Philosophin Eva von Redecker erkundet Arendts Denken mit Blick auf die Gegenwart. Wir sprechen mit Étienne Balibar, der mit dem Hannah-Arendt-Preis ausgezeichnet wurde. Und Peter Trawny legt der deutschen Politik Platon ans Herz.

26.11.2017
Grabsteine auf dem Alten Friedhof von Schwerin, aufgenommen am Donnerstag (16.11.2006). Am Sonntag (19.11.2006) wird in Deutschland der Volkstrauertag begangen. Traditionell wird an diesem Tag zwei Wochen vor dem ersten Advent der Toten beider Weltkriege und der Nazi-Opfer gedacht. (picture-alliance/ dpa-ZB / Jens Büttner)

Im Angesicht der SterblichkeitWer hat Angst vor dem Tod?

Am Totensonntag gedenken wir der Verstorbenen. Aber wie gehen wir mit der Tatsache um, dass wir selbst eines Tages sterben werden? Über die richtige Haltung zum Tod diskutieren die Philosophin Christiane Voss und die Grabrednerin Gesine Palmer.

19.11.2017
Seite 2/69
Dezember 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

17.12.2017, 13:05 Uhr

Religionen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur