Seit 01:05 Uhr Tonart
 

Sonntag, 19.11.2017

Sein und Streit

Sendung am 19.11.2017 um 13:05 Uhr12.11.201705.11.2017
Undatiertes Gemälde des niederländischen Philosophen Baruch Spinoza. Er wurde am 24.11.1632 in Amsterdam geboren und verstarb am 21.11.1677 in Den Haag.  (dpa / picture-alliance)

Die philosophische PolitikberatungWas tun, Spinoza?

Welche politischen Ideen sind besonders dafür geeignet, uns in einer Welt, die Kopf zu stehen scheint, Halt und Orientierung zu stiften? Das haben wir Denkerinnen und Denker in den vergangenen Wochen gefragt. Heute erklärt uns Rainer Mühlhoff die Affektenlehre Spinozas.

Seite 1/66
August 2017
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

19.11.2017, 13:05 Uhr Sein und Streit
Das Philosophiemagazin
Moderation: Svenja Flaßpöhler

Bewusster essen durch Kalorienzählen?
Von Harald Lemke

#metoo: Moralischer Totalitarismus?
Gespräch mit der Autorin Thea Dorn und Georg Diez, Der Spiegel

Denken als Therapie: Ein Praxisbericht
Von Ania Mauruschat

Religionen

Astronomische UhrenHightech des Mittelalters
1472 wurde die Astronomische Uhr der Marienkirche in Rostock erbaut. (dpa / stock &people / Bernd Wüstneck)

Allein das Ziffernblatt ist 16 Quadratmeter groß. Vor mehr einem halben Jahrtausend entstand in Rostock ein technisches Meisterwerk, das Menschen bis heute fasziniert: eine astronomische Uhr, die die Bewegung von Sternen und Planeten anzeigt. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur