Seit 17:00 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:00 Uhr Nachrichten
 
 

Sein und Streit | Beitrag vom 15.01.2017

Sein und Streit – Die ganze SendungDas gute Leben im Angesicht des Leids

Moderation: Christian Möller

Podcast abonnieren
Der Professor Hartmut Rosa vom Lehrstuhl für Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, aufgenommen am Mittwoch (01.09.2010) bei einer Pressekonferenz in Jena (picture-alliance / dpa-ZB / Martin Schutt)
Hartmut Rosa lehrt Allgemeine und Theoretische Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. (picture-alliance / dpa-ZB / Martin Schutt)

Was macht man auf der Suche nach dem guten Leben mit dem Leid, das einen umgibt? Wir sprechen mit dem Soziologen Hartmut Rosa über diese Herausforderung - und fragen nach, welche Strategie er empfiehlt.

Ein gutes Leben, das wollen wir alle. Aber was ist mit dem Leid um uns herum? Wie sollen wir damit umgehen? Aktiv vergessen, wie Nietzsche empfahl? Oder lieber nach neuen Formen der Verbundenheit suchen?

Zu Gast ist Hartmut Rosa, Professor für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und Direktor des Max-Weber-Kollegs der Universität Erfurt.

Hartmut Rosa: "Resonanz – Eine Soziologie der Weltbeziehung" – erschienen im Suhrkamp Verlag, Berlin 2016, 816 Seiten, 34,95 Euro

Wie funktionieren Scheuklappen? Susanne Nessler sucht in ihrem Beitrag Antworten auf die Frage, warum Menschen in bestimmten Situationen die Realität verleugnen.

Außerdem in der Sendung:

In Deutschland verdienen Frauen oft für die gleiche Arbeit weniger als Männer. Manuela Schwesig möchte das mit dem Gesetz zur Lohngerechtigkeit ändern. Arbeitnehmerinnen hätten dann das Recht über den Lohn von Männern Auskunft zu erhalten. Ein unlauterer Eingriff in die Privatsphäre, argumentiert Ulrike Ackermann im Philosophischen Wochenkommentar.

Nächste Woche beginnt die Fashion Week in Berlin, Anlass für unsere Autorin Stephanie Rohde nach der Mode der Philosophen zu fragen: Wie kleiden sich Menschen, denen das Geistige wichtiger ist als ihr Aussehen?

Mehr zum Thema

Zeit-Soziologie - Entschleunigung durch Lesen
(Deutschlandradio Kultur, Lesart, 02.01.2017)

Soziologe Rosa zum Heimatbegriff - "Es ist definitiv ein Sehnsuchtsort"
(Deutschlandfunk, Kultur heute, 17.08.2016)

Soziologe Hartmut Rosa - "Sich genügend Zeit lassen"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 02.01.2016)

Religionen

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur