Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Sonntag, 22.04.2018
 
Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Rudolstadt 2017

Rudolstadt 2017 (Unsplash/allef vinicius)

Das Rudolstadt-Festival kann auf eine erstaunliche Entwicklung zurückblicken und hat sich europaweit zu einem der wichtigsten "Folk- und Weltmusik"-Festivals entwickelt. Eine Entwicklung, die Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur seit den ersten Festival-Jahren aktiv begleiten und dokumentieren. Auch in diesem Jahr ist das Deutschlandradio vor Ort, um live und on Air vom Festival zu berichten. Und: Zum ersten Mal auch online.

Dona Onete (Deutschlandradio: Kerstin Poppendieck)

Folkfestival Besucherrekord in Rudolstadt

Das Folkfestival in Rudolstadt war mit knapp 100.000 Zuschauern in diesem Jahr ein voller Erfolg. Neben der brasilianischen Musikerin Dona Onete begeisterten auch Amy Macdonald und Georg Ringsgwandl, dem der Weltmusikpreis RUTH verliehen wurde.

Tonart

Pop: Das muss man gehört haben...Musik nah am Abgrund
Der US-amerikanische Singer/Songwriter, Gitarrist und Schauspieler Bonnie Prince Billy alias Will Oldham; Aufnahme vom 4. März 2014 in der Apostel-Paulus-Kirche in Berlin-Schöneberg (picture alliance / dpa)

Der amerikanische Vorzeige-Folkmusiker Bonnie Prince Billy bringt ein Cover-Album heraus, bei dem man sich fragt, warum man es hören sollte. Die schwedische Musikerin Sofia Härdig lässt in Abgründe schauen - wo das One-Hit-Wonder der 90er, Fools Garden, bis heute hockt. Mehr

weitere Beiträge

In Concert

Holler my DearSympathischer Disko-Folk aus Berlin
Die Sängerin Laura Winkler der Berliner Band Holler My Dear (Stefanie Marcus)

"Nach den Konzerten fragen die Leute oft, wie man unsere Musik eigentlich nennt", sagt Sängerin Laura Winkler. Weil es ihrer Band "Holler my Dear" schwer gefallen sei, einen bereits existierenden Stil zu benennen, habe man sich eben selbst etwas ausgedacht. Und dabei zwei Pole gewählt, die möglichst weit auseinander liegen: Disko und Folk. Daraus wurde dann eben Disko-Folk. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur