Seit 05:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 24.05.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Lesart / Archiv | Beitrag vom 02.05.2016

Reihe über europäische BestsellerItalien, was liest du?

Von Jan-Christoph Kitzler

Podcast abonnieren
Neue Bücher werden auf Italiens größter Buchmesse in Turin präsentiert. (picture alliance / dpa / LaPresse / Alessandro Falzone)
Neue Bücher werden auf Italiens größter Buchmesse in Turin präsentiert. (picture alliance / dpa / LaPresse / Alessandro Falzone)

Bestseller erzählen viel über das Land, in dem sie geschrieben worden sind. Deshalb fragen wir Buchhändler, Verleger und Literaturkritiker in ganz Europa, welche Bücher aus ihrem Land gerade besonders erfolgreich sind. In unserer Sendung "Lesart" schauen wir diesmal nach Italien.

Es gibt immer wieder Bücher, die eine längere Halbwertzeit haben als andere. Sie halten sich über Wochen, manchmal über Monate hinweg in den Bestsellerlisten und im Feuilleton wird gelobt, diskutiert und gestritten.

In Deutschland ist das zum Beispiel Dörte Hansens Heimatroman "Altes Land", Peter Wohllebens Sachbuch über "Das geheime Leben der Bäume" oder zuletzt Thilo Sarrazins Polemik "Wunschdenken" – alles Bücher, die viel über das Land erzählen, in dem sie geschrieben worden sind.

Grund genug, um sich einmal umzuhören, welche Geschichten sich hinter erfolgreichen Titeln in anderen europäischen Ländern verbergen. Deutschlandradio Kultur hat mit Buchhändlern, Kritikern und Literaturwissenschaftlern in ganz Europa gesprochen und nachgefragt: "Was liest du?"

Mehr zum Thema

Reihe über europäische Bestseller - Europa: Was liest du?
(Deutschlandradio Kultur, Aktuell, 25.04.2016)

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur